kurzer Zyklus (27 Tage) / später Eisprung (ZT 18/19)

Hallo Mädels...

seit fast einem Jahr versuchen wir schwanger zu werden. Seit 2 Monaten benutze ich nun den CB Fertilitätsmonitor und mache zusätzlich die Zyklusblätter bei urbia.
Ich habe gestern festgestellt, dass mein ES immer erst am ZT 18 / 19 stattfindet und mein Zyklus sowieso etwas verkürzt mit 27 Tagen ist.

Also kann es ja nie etwas werden oder?

Gibt es Mädels mit Erfahrungen, was der Frauenarzt dann unternimmt und ob es, falls es auf Hormongabe hinaus läuft, auch etwas Natürliches gibt?

Ich bin grad echt etwas fertig #heul

ZB aktuell: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1061466/796739
ZB 12/14: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1061466/792810

1

Wo misst du denn?
Deine Kurve schwankt ganz schön und ist daher nur schwer auswertbar. Im Dezember hattest du scheinbar keinen ES.

Wenn deine 2. Zh wirklich so kurz ist, dann hat du vermutlich eine Gelbkörperschwäche. Du könntest es mit Bryophyllum probieren, aber wenn es so extrem ist, weiß ich nicht, ob Homöopathie reicht.

4

Danke...
Ich muss eh zur Jahresuntersuchung im Februar, dann werde ich alles ausdrucken und den CB auch mitnehmen und ihr zeigen.

Ich messe unter der Achsel, immer 2 mal hintereinander, um die "empfohlene" Messzeit einzuhalten. Das mache ich aber auch nur eben nebenbei. Der CB zeigt eben die selben Tage...

5

Unter der Achsel ist völliger Quark. Da ist unter der Zunge noch besser.
Am besten ist immer vaginal oder anal, falls dir das unangenehm ist auch unter der Zunge, das musst du testen. Aber unter der Achsel ist nur die Temperatur der Hautoberfläche, da kannst du keine vernünftigen Ergebnisse bekommen. Genauso wie mit einem Ohrthermometer.

weitere Kommentare laden
2

Mein zyklus war auch schon immer kurz

21-25 Tage maximal

Ich habe immer an zyklustag 10-11 meinen es

Bei meinem kleinen Sohn war der zyklus 21 Tage und es an zyklustag 9

Ich war nie beim Fa deswegen

Zu deinem zB kann ich leider nichts sagen

3

Misst Du regelmäßig zur gleichen Uhrzeit anal oder vaginal?
Deine Kurve ist so eigentlich nicht auswertbar mit diesen extremen Schwankungen.

6

Juhu, unter den Achseln solltest du gar nicht messen.... die Werte sind nicht aussagekräftig. Also entweder du misst jeden morgen um die gleiche Zeit im Mund unter der Zunge oder besser noch vaginal/anal.

Und deine Zweite Hälfte wäre mit 8 oder 9 Tagen definitiv zu kurz. Da kann sich ja gar nichts einnisten :-( rede mit deiner FA darüber und probierte ab dem Eisprung mal Frauenmanteltee und bryo... LG

Top Diskussionen anzeigen