Fehlgeburten - welche Ursachen hatte das bei euch?

Komme gerade von meiner FÄ zurück. Leider wird eine FG - diesmal werde ich aber untersucht - mein Blut wird in 2 Wochen abgenommen und mein Mann und ich sollen zur genetischen Abklärung.

Welche Ursachen hatte eure FG?! Ich hab so Angst, dass ich nie ein Kind haben werde. Momentan bricht echt die Welt für mich zusammen.

Hatte schon die dritte FG - (war immer 5.-6. Woche).

1

Meine war auch so um die 5. Ssw.

Mein Arzt konnte mir nicht genau sagen woran es lag er tippte darauf das einfach keine Anlagen da waren also in der hülle. Er sagte das kommt häufig vor.

Tut mir sehr leid für dich ich drück dich mal unbekannter weise.
Ich drück die Daumen das alles okay ist bei dir und deinem Mann.

2

Ich hatte auch so 6 woche eine fg ... danach kam raus das ich eine sd unterfunktion mit hashimoto habe ... durfte heute positiv testen und bete das es diesmal hält nehme mittletseile l-theroxin

5

Hi jazzy wie war dein wert und wie lange hat's gedauert bis zum positiven Test lg

weitere Kommentare laden
3

Also ich hatte bisher dtei Fehlgeburten. Alle vor der 12. SSW. Ich bin jetzt bei einem Spezialisten für Blutgerinnungsstörungen und muss noch eine Woche auf die Ergebnisse warten... Er sagt ganz klar, dass vieles für eine Blutgerinnungsstörungen spricht, wenn man schon mehrere so frühe Fehlgeburten hatte!

Außerdem habe ich meine Schilddrüse kontrollieren lassen und muss sie natürlich prompt einstellen lassen ...
Außerdem wurde das 3. Embryo humangenetisch untersucht, um festzustellen, dass die Fehlgeburt nicht an genetischen Dispositionen lag. Es lag auch nicht am Embryo, von daher gehe ich nun stark davon aus, dass irgend eine Diagnose vorliegen wird und auch ich irgendwann Mama werden darf!

4

Das tut mir sehr leid für dich :-(

Ich hatte auch schon einige. Einmal wurde es in der 13. Woche festgestellt (entsprach aber Woche 9). Das Herzchen hatte auch geschlagen. Damals wurde nix weiter untersucht. Man sagte mir, dass wohl eine Zellteilung nicht richtig stattgefunden hat. Vor 3 Jahren in der 10. ssw und jetzt im September letzten Jahres entsprach es der 5. ssw (war aber 7. ssw als der Arzt zu einer Ausschabung geraten hat). ich habe es diesmal untersuchen lassen, aber ausser, dass ich erfahren habe, dass es ein Mädchen geworden wäre, kam nix bei raus. Chromosomenzahl war auch richtig angelegt...

Ich denke dass sowas verschiedene Ursachen haben kann. wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

Da ich einen gesunden Jungen habe, weiß ich, dass ich schwanger werden kann (er kam dann nach der 1. FG). Wenn man natürlich noch keine Kinder hat, kann ich verstehen, dass man sich Sorgen macht. Aber ich glaube, Mutter Natur richtet das schon so ein, dass, wenn was nicht in Ordnung ist, der Körper das selbst regelt. Versuch weiterhin positiv zu denken :-) Die humangenetische Untersuchung ist ja nicht verkehrt. Ob letztendlich was bei rauskommt, weiß ich auch nicht.

FG passieren soooo oft. Es kann so viele Gründe haben. Aber meistens geht es dann doch irgendwann gut... Ich drücke dir die Daumen, dass es beim nächsten mal klappt. Versuch deinem Körper erstmal ein paar Monate Ruhe zu gönnen und dann geh es wieder ganz positiv an. Ich bin nun auch im 5. ÜZ und es will nicht klappen. Aber ich mit meinen 41 Jahren rechne auch damit, dass es gar nicht mehr klappen kann. Nur gebe ich auch noch nicht auf. Und bei mir tickt ja schon die Uhr recht dolle... Aber so what! Wenn ja, dann super, wenn nicht, dann nicht. Ich glaube wenn ich mich zu sehr darauf versteife, wird es auch nix. Der Kopf spielt ja nun auch ein wenig mit bei der Sache ;-)

Fühl dich ganz lieb gedrückt und wünsche dir, dass es beim nächsten Mal klappt #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen