Bräunlicher Ausfluss an ES+13 nach Biofanal Vaginaltablette

Was soll ich sagen...

Musste letzte Woche Antibiotikum nehmen, aufgrund einer nicht verspürten Harnwegsinfektion. Nach so einem Mist kriege ich immer Besuch vom wunderschönen Candida Albicans. Die Welt freut sich.

Hab ich brav beim FA angerufen, weil ich nicht sicher war ob ich KadeFungin 3 nehmen darf, wenn ich potentiell schwanger sein könnte. Durfte ich nicht und ich sollte mir Biofanal Kombi besorgen.

Gesagt getan und heute nun der Mist. Diese Vaginaltabletten sind doch Dreck... Jetzt verliere ich die ganze Tablette von gestern Abend erst heute Abend und soll noch zwei Tage weiter welche nehmen. Aber wenn es nur das wäre... Samt der aufgelösten Tablette habe ich jetzt auch noch bräunliche Resttablette im Höschen. Tut mir leid... klingt eklig :-p

Ich hab jetzt total Angst dass ich mir meinen eigentlich erst morgigen NMT kaputt gemacht habe, weil ich diese Tabletten benutzte... Ich war mir so sicher... und ich könnte heulen gerade... #schmoll

Letzten Monat drei Tage zu spät und jetzt einen Tag zu früh...?

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Warum ist mein Zyklus so blöd in den letzten zwei Monaten? Sonst konnte ich mich immer auf ihn verlassen... #gruebel

Tut mir leid, dass ich hier so viel herumheule... aber ich war soooooo sicher!
Und ich hoffe einfach, dass es bei diesem bräunlichen Etwas bleibt.. aber leider fühlt es sich nicht so an. #zitter

1

Hi.

Hab heut auch biofanal bekommen, solltest du aber schwanger sein schadet das nicht, da es ja kein Antibiotika ist.

Ich drück dir die Daumen

2

Das Antibiotikum hatte ich um ES+7 herum nehmen müssen...

Also wenn es in der Zeit festbeißen wollte hats vllt nicht geklappt.... #schmoll

3

Oh achso.

Teste doch in 1-2 tagen mal

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen