Folsäure Dosierung?

Hallo Mädels,

nochmal eine Frage zur Folsäure. Welche Dosierung nehmt ihr 400 oder 800 mikrogramm?

Wollte vor einigen Jahren schonmal schwanger werden, damals glaub ich riet mir der FA
zu 800.
War aber gestern beim FA, der riet mir 400. (War aber nur der Aushilfsarzt, also vll einfach andere Meinung?)
Dann wollte ich mir heute welche in der Apotheke holen, da riet mir der Apotheker zu Folio forte 800. Er meinte vor der SS nehmen die meisten Frauen 800 und wenn sie ss sind dann entsprechend weniger.....Keine Ahnung welche ich jetzt kaufen soll. Was meint Ihr?

Schon mal Danke für eure Antworten #blume

VG

1

Vor meiner ersten SS habe ich 400 genommen und dies auch die komplette SS durch. Ich muss dazu sagen das ich Schilddrüsentabletten nehmen muss. Ich weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt!

Als ich jetzt mit meinem Arzt über den Wunsch eines 2. Kindes gesprochen habe, sagte er mir das es ausreichend ist, wenn ich die Tabletten erst nehme wenn ich #schwanger bin.

Liebe Grüße, Ivonne #liebdrueck

2

Ich nehme von der Folsan 5mg die Hälfte

4

Hallo Ivonne,

das hab ich ja nun noch gar nicht gehört. Habe grade bei der Seite von Folio forte folgendes gelesen :
Besonders wichtig ist es, dass die Folsäure schon zu Beginn der Schwangerschaft dem Körper in ausreichender Menge zur Verfügung steht. Denn sie gewährleistet das komplette Schließen des Neuralrohrs, aus dem sich später das zentrale Nervensystem, das Rückenmark und das Gehirn entwickeln.

Dieser Vorgang findet bereits am 23.-25. Tag der Schwangerschaft statt - zu einer Zeit also, in der Sie vielleicht noch gar nicht wissen, dass Sie schwanger sind.
Beginnen Sie deshalb schon zum Zeitpunkt des Kinderwunsches mit der zusätzlichen Aufnahme von Folsäure!

VG#winke

weitere Kommentare laden
3

Huhu,

mein FA hat mir Femibion 1 empfohlen, die ich auch inzwischen nehme. Da sind 800 Mikrogramm drin. Ab der 13. Schwangerschaftswoche nehm ich dann Femibion 2, da sind dann nur noch 400 Mikrogramm drin.

VG

7

Hallo #winke

danke für deine Anwort. Genau so hat mir das auch der Apotheker empfohlen.

VG

8

Huhu #winke. Schön wenn ich dir helfen konnte ;-)

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,
Ich bin selbst Apothekerin und ich rate meine Kundinnen bei Kinderwunsch eigentlich immer 800 Mikrogramm zunehmen. ..zumindest für 3 Monate. Die meisten Frauen leiden nämlich unter einem Mangel an Folsäure und um erstmal auf einen Folsäurespiegel zukommen,der in der Schwangerschaft erwünscht ist,empfiehlt es sich hochdosiert zu beginnen. Man kommt natürlich auch mit 400 Mikrogramm auf einen gesunden Spiegel,aber das dauert länger.

Die Folsäure ist gerade zu Beginn der Schwangerschaft sehr wichtig um möglichen Neuralrohrdefekten vorzubeugen.also wer bereits über längere Zeit Folsäure nimmt,dem reichen 400 Mikrogramm,wer noch gar nichts genommen hat,sollte mit 800 Mikrogramm beginnen und kann nach 3-4monaten mit der geringeren Dosis weitermachen egal ob schwanger oder nicht.
LG
Bluebailey ( mit krümel 3,5 an der Hand und Minikrümel 32+3 inside)

11

Danke für deine Fachkundige Meinung #danke
Ich denke genauso werd ichs machen. Darf ich dich noch fragen welches Präparat du empfiehlst. Mir wurde Folio forte empfohlen.......

13

Gerne :-)....
Also ich finde Folio forte und Folio auch empfehlenswert,da es auch vom Preis recht erschwinglich ist.

Das höherwertige Produkt ist sicher Femibion. Dort ist ein Teil der Folsäure bereits in der aktiven Form enthalten(Metafolin). Das hat den Hintergrund,dass manche Frauen die Folsäure nicht in die aktive Form umwandeln können und so bereits in der richtigen Form zugeführt bekommen. Aber Femibion ist deutlich teurer und so muss man dann selbst entscheiden,was man nehmen möchte. Ich habe in beiden Schwangerschaften Folio genommen.

Viel Glück!

weitere Kommentare laden
12

Ich hab beim Kinderwunsch von der Apothekerin auch "folio forte 800 Microgramm" bekommen :)

Top Diskussionen anzeigen