Nach MA+AS nicht schwanger - Erfahrung?

Hallo zusammen! :-D

Ich möchte mal was loswerden.

Ich hatte im Juni 2013 eine MA in der 13. SSW und eine AS. Nach 2 Wochen musste ich mich noch einer AS unterziehen, da die Gewebereste nicht rauswollten und ich bald eine bevorstehende Reise ins Ausland hatte. Nach der 2. AS kam meine Periode dann 6 Wochen später. Danach kam noch 2 mal eine Periode und das wars. Hatte starke hormonelle Probleme, Eierstockzysten usw. Ich habe dann 2 mal meine Periode mit Utrogest auslösen müssen und habe dann Glucophage bekommen. Ein Monat genommen und seit April 2014 kommt meine Mens wieder regelmäßig. Bin aber leider nicht schwanger geworden bis jetzt. Messe Tempi und habe an meinen Fruchtbaren Tagen immer GV gehabt, aber nichts.
Mit der ersten SS hat es direkt im 1. ÜZ geklappt. In meinem Freundeskreis sind welche in der Zwischenzeit schwanger geworden und haben schon entbunden. Habt ihr ähnlche Erfahrungem gemacht und könnt mir Mut machen? #schmoll

Guten Morgen dattelbluete23,

ich kann dich voll und gaz verstehen....hatte im April auch eine AS in der 10ssw und seit dem passiert einfach nichts mehr obwohl ich tempi messe und ovus mache...das erste mal hat es sofort im 1ÜZ geklappt...das macht mich richtig verrückt.
Drück dir die Daumen :), es wird bestimmt bald wieder klappen...wir dürfen nur nicht die Hoffnung aufgeben!!

Hast du dir beim FA schon mal in der 2. ZH die SH anschaun lassen? Anscheinend gibt es da so ein ''schlag-mich-tot''- Assmann? Asheim-Syndrom, wo sich nach einer AS keine richtige Schleimhaut mehr aufbaut?

Nur so eine Idee ...

Drück euch beiden die Daumen dass es bald wieder klappt #liebdrueck ... (bin auch im 4. ÜZ nach FG #hicks)

Hab nachgekuckt - Asherman Syndrom!

Hallo dattelbluete,
es tut mir sehr leid, daß Du so schlimme Erfahrungen machen mußtest und jetzt auch noch Sorgen hast.
Einer userin schrieb ja vom Asherman-Syndrom, ich wollte dazu kurz was sagen, bevor Du das googelst unsd Panik kriegst. Ich hatte nach meiner AS keine Mens mehr, und es stellte sich heraus, daß meine Gebärmutter durch die AS von innen vernarbt war.

Wenn Deine Mens derzeit so stark ist wie vor den Ausschabungen auch und Dein FA auf dem US einen normalen Schleimhautaufbau im Zyklusverlauf sehen kann, mußt Du Dir um das Thema erstmal keine Sorgen machen. #blume
Du schreibst ja selbst, daß Du einige hormonelle Probleme hattest, und das geht natürlich auch mit einer großen psychischen Belastung einher.....mir hat damals die Fruchtbarkeitsmassage bei einer Homöopathin sehr geholfen, mich wieder in meinem Körper zuhause zu fühlen. Vielleicht wäre das auch was für Dich?

Alles Liebe & viel Glück, tatzel #blume

Top Diskussionen anzeigen