Fruchtbarkeitsmassage...

...hat das schon mal jemand gemacht? Bin am überlegen mal einen Termin bei der Heilpraktikerin zu machen. Ueber Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.

Huhu #winke,
hier, ich #schein
Ich habe mir nach meiner FG mit AS letztes Jahr einige Termine gegönnt - das war soooo wohltuend! Ob es körperlich "was gebracht" hat, weiß ich nicht - aber der psychische Effekt war klasse.

Zunächst saß ich auf der Liege und sie hat meinen Rücken massiert - vom Nacken bis zum Steißbein. Dann ging's in Rückenlage weiter - Eierstöcke, Gebärmutter, bis hoch zum Rippenbogen - zum Teil recht kräftige Griffe, aber nie schmerzhaft oder unangenehm. Alles in allem hat das immer knapp 40 Minuten gedauert.
Sie sprach immer von meiner Gebärmutter als "heiligem Raum", was mir nach der FG sehr gut getan hat. Bei der ersten Behandlung flossen auch eine Menge Tränen, weil sich ganz viel Anspannung löste.

Probier's mal! Liebe Grüße, tatzel #blume

Ja...#freu sowas wollte ich hören. Das ist das was ich brauche... morgen rufe ich gleich mal an #verliebt.
Danke für deine Antwort #danke
#winke
Lg

Also ich kann diese Massage auch nur empfehlen.
Das erste mal war wg. der Endometriose. D. h. mein linker EL war dicht. Dann habe ich so ca. 10 Sitzungen gehabt. Ich fand es toll. Anfang des Jahres hatte ich dann wieder eine BS und siehe da, kaum noch Endo und der EL frei. Da ich nichts anderes gemacht habe, führe ich es auf die Massage zurück.
Im letzten Zyklus habe ich dann auch wieder vier Sitzungen gehabt. Ich wollte es begleitend zu meinem Kryo Zyklus machen und bin wieder total begeistert. Ich habe die Medis in noch keinem Zyklus (vorher schon 3) so gut vertragen. Fast keine Nebenwirkungen.

Also ich kann sie wirklich aus tiefster Überzeugung empfehlen und auch für mich war es nicht nur eine körperliche Entspannung sondern tatsächlich auch eine seelische.

Viel Spaß

Hab ich noch nie von gehört, hört sich aber gut an. Man geht also tatsächlich da hin, wenn man die fruchtbaren Tage hat? Und soll das einfach der Entspannung dienen oder tatsächlich dem Schwangerwerden auf die Sprünge helfen? Und macht das jede Heilpraktikerin?

http://www.hebammenpraxis37.de/kinderwunsch.php

Ich finde hier wird es sehr gut beschrieben. Es kann nicht jeder Heilpraktiker.

Top Diskussionen anzeigen