TSH und prolaktin wert

Hallo ihr lieben, ich komme grad von meinem Hausarzt. Ich hatte dort blutabnehmen lassen,nachdem ich festgestellt habe,dass aus meinem Brüsten Flüssigkeit austritt und sich meine FÄ geweigert hatte irgendwas zu testen... Also hat er mir den prolaktinwert bestimmt und ich habe gefragt ob die Schilddrüse mit gemacht werden kann...gesagt getan...leider habe ich die Werte nicht ausgedruckt bekommen und noch im Kopf

Mein prolaktin liegt bei 28,6 das sei an der Grenze sagte die Ärztin ( bei der ich sonst nie bin)

Und mein TSH basal (habe ich im kopf,meine ich...) bei 2,2

Sie sagte die Kinder kommen schon wenn sie das wollen... So ein blöder Spruch #schmoll

Was würdet ihr machen an meiner stelle machen? :-(

Prolaktin kenne ich mich nicht aus. Aber wegen der Schilddrüse würde ich zum Experten gehen. Bei Kinderwunsch liegen die Idealwerte des TSH zwischen 1 und 2 wenn ich mich nicht irre. Kann man also was tun falls es nicht klappt. 2,2 ist aber nicht dramatisch. Bist du denn oft müde, ect?

Vielen dank für deine Antwort. Ja ich bin in der tat oft müde ,habe aber gedacht das käme vom Eisenmangel den ich aber laut BT nicht habe.

Wir versuchen halt seit Februar (nach abgang ) wieder schwanger zu werden. #schmoll

Dein Prolaktin ist leicht erhöht und die SD soweit ok (bis 2,5 ist normal). Wobei ein Hausarzt ja nur den TSH-Wert bestimmt. Wichtig wären auch mal die freien Werte ft3 und 4.

Schön das du mir dieses mal wieder geantwortet hast. :)

OK also meinst du ich sollte mit diesen werten mal zu einem Spezialisten oder erst mal eine neue FÄ aufsuchen Wegen den freien werten? Und wegen dem prolaktin-eher FÄ oder? Mein Gott Hausärzte nehmen das wirklich nicht so genau ... :(

Hey!

Dein Prolaktinwert ist an der oberen Grenze. Meiner liegt auch bei bisschen über 26. Ist also kein Problem. Der Wert schwankt sehr. Normalerweise sollte man noch einen oder zwei Kontrollwerte machen. Damit kann man aber laut FA schwanger werden.

Lg

Top Diskussionen anzeigen