Tagebuch ES bis...

So meine lieben Mithibblerinnen,

Kurz zu meiner Person:

Alter 32, verheiratet, eine Tochter 16 Monate im (2. ÜZ) und nun stecken wir im 1.ten ÜZ.

Eigentlich möchte ich hier nur ein paar Anekdoten Preisgeben (nehmt es nicht all zu ernst, Humor darf nicht auf der Strecke bleiben), in der sich jetzt wahrscheinlich viele Frauen wieder erkennen. Vorab habe einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen.

Nun denn, ich bin heute ES +10. Jetzt kommen wir mal zu meinen Anzeichen und eigentlich sollte ich es ja besser wissen, aber wie gesagt die Hoffnung stirbt ja zuletzt wenn die rote Pest nicht eintrifft :)

Was vorher geschah:

ZT 12 (leichtes ziehen links im Unterleib, Vorbote des ES, Ovu negativ) #sex
ZT 13 (Ovu leicht Positiv)#sex
ZT 14 (Ovu fett Positiv) ES#sex
ZT 15 (Ovu nur noch leicht positiv)

So, meine Sinne sind geschärft ab jetzt wird jedes Körpersignal aufgenommen und versuche es auf die 1.000 Schwangerschaftsanzeichen die es gibt umzumünzen ;-).

ES+1 bis ES+5 (keine Anzeichen)

ES + 6 jaaa endlich da ist was leichtes leistenziehen links, selten rechts und abends ein kurzes starkes ziehen in der Leiste. Jetzt wird wieder das Handy rausgeholt und diese Anzeichen werden bei Google angegeben. Lese mich durch diverse Foren und schau einer an, da gibt es viele die davon berichten und es als Anzeichen der Frühschwangerschaft bewerten.... merkwürdig das es hinter still wird um diese Anzeichen... vermutlich sind die Personen von der roten Pest heimgesucht wurden. War ja klar es trifft ja immer eine.... mich auch? Mensch kann mich nicht daran erinnern, das es bei der ersten Schwangerschaft so war....

ES + 7 wie auch anders.... alles ist weg keine Anzeichen... vielleicht waren es ja doch nur physische Störungen in meinem Kopf von ES+5

ES+8 Jippi wieder ein Anzeichen.... Sodbrennen und leichtes zucken in der linken Leistengegend. Na wenn das nicht mal positive Signale sind. Klar steigere ich mich da wieder rein ... das kann ja nicht an der fettigen Pizza liegen die ich mir am Vorabend reingestopft habe und zudem noch ein Glas Rotwein getrunken habe..., das erklärt allerdings nicht das zucken in der Leiste #kratz .... na egal scheiß drauf irgendwo muss ich doch noch die Frühschwangerschaftstest abgelegt habe,... irgendwann vor ein paar Monaten bei Amazon gekauft mit den Ovus zusammen direkt 50 mit 30 SST zusammen, warum eigentlich soviele... natürlich das man auch ganz früh testet und das Geld ausm Fenster schmeißt... in irgendeiner Kiste müssen die ja liegen... klar das meine Tochter sich jetzt zu Wort meldet und erst mal bespaßt werden muss.... naja such ich die Dinger später... der Morgenurin ist ja mittlerweile eh irgendwo in der Kanalisation gelandet. Kann ja schlecht den Gullideckel aufstemmen. Nun denn...

ES+9 da sind die verflixten Dinger. Es ist 5.45 super Zeit für den Morgenurin aber negativ für den Test... wie soll es auch anders sein haben erst ES + 9 und gerade ich sollte es ja besser wissen. Aber wohin sonst mit den 30 SST. Nun denn, da kommt mir der Gedanke mit den Ovus... scheiße davon habe ich auch 50 Stück nun denn dann probieren wir es doch mit dem Orakeln.... so und jetzt wird sich aber reingesteigert. Ein leicht positives Ergebnis... schwanger? hahaha... ne den habe ich nur spaßeshalber gemacht :-p. Nun wir wollen aber nicht meine Anzeichen vergessen. Bin Nachts aufgestanden und war schweißgebadet und meine Harn drang mich auf die Toilette. Wohin auch sonst damit, irgendwo muss es ja hin sonst würde ich ja aussehen wie eine Michelinmännchen.

ES+10 (heute) wie auch anders wieder nächtliches Schwitzen und den Harndrang der mich um 1:54 aus meinen schlaf gerissen hat. Jetzt stell ich mir doch tatsächlich die Frage ob ich testen soll. Und was denkt ihr..... Na klar, ich kann es nicht sein lassen. Da wird um 1.54 der Becher bereitgestellt und der SST Nr. 2 rausgekramt und das Stäbchen ins Urintöpfchen getunkt.... Nachts werden 5 min verdammt lange.... Aber ihr könnt es euch schon denken.... Genau der Test war NEGATIV.... naja egal ab ins Bett. 5:45 wieder aufgestanden und meinen Mann zur Arbeit verabschiedet,... dem erzähl ich lieber nicht was in den letzten Tagen in mir vorgegangen ist, der denkt bestimmt ich hätte ein psychologisches Problem oder so :-p

ES+11 bis ES+14 folgt in den nächsten Tagen Ladys. Ich hoffe Ihr nehmt es mit Humor ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen hibbeltag, Anfangsstart oder Kugelzeit je nachdem.....

Mrs. Snuggles

Hihi so toll geschrieben!!! Super

Danke, möchte schon sagen, dass es soweit alles der Wahrheit entspricht nur mal anders geschrieben :)

Das ist echt Super geschrieben und ich glaub so Sachen gehen glaub in jeder von uns vor...ich bin heut es +1 ich hab noch n paar Tage vor mir....

Lustig geschrieben #pro;-) ...

Aber oooh je...das im ersten ÜZ #gruebel ... Wo soll das denn hinführen?

Ehrlich gesagt bin ich eine von denjenigen geworden, die glaubt, es klappt schneller, wenn man sich nicht dauernd damit auseinandersetzt und alles testet, was nur geht :D

So von wegen, "Oh Ovu positiv, die Tempi fällt, der ZS wird mehr.... jetzt Mann musst du ran"...

Man sieht es ja auch bei vielen Pärchen, wie schnell es klappen kann, wenn man sich nicht so unter Druck setzt #verliebt

Aber ich fand das ganze Testen am Anfang auch seeeeeehr interessant.. alles andere ist nur ein netter Ratschlag #schein

Zum Glück geht es nicht nur mir so! ????#rofl

Großartig! Danke für die Aufheiterung am Morgen #rofl

Oh Gott bin ich erleichtert dass ich nicht die einzige bin. Nun ich bin auch schon im 12 ÜZ und der 6ste mit Clomi. Wollte es diesen Monat ganz locker angehen und nichts machen. Kein Tempi, kein Urbia nichts. Wie du siehst bin ich trotzdem hier.
Bin erst ES +6/7 und habe auch schon Orakelt :) viel glück.

Drücke dir auch ganz Doll die Däumchen...,... #klee

Puhh, wenn ich ins 12te ÜZ komme habe ich natürlich noch mehr zu berichten.... dann werde ich wahrscheinlich aus Urbia verbannt ;-)

Danke. Hatte bei meinem Sohn damals 3 Jahre üben müssen bis es endlich eingeschlagen hat. Jetzt ist er 4 Jahre alt. Damals hat es im 3ten Clomi Zyklus geklappt. Hatte zuert eine blöde FA daher sehr spät mit Clomi angefangen.
Dieses mal bin ich schon im 6sten Clomi Zyklus und es tut sich nichts. :(

Sehr schön, dass ich euch aufmuntern konnte. Morgen ist ES+11 mal schauen was ich euch berichten kann ;)#bla#bla

Top Diskussionen anzeigen