Zyklus verkürzt oder einnistungsblutung?

Guten Morgen zusammen...
Habe am 23. Sep meine letzte pille genommen. Periode kam dann natürlich normal... Jetz wäre am Samstag erst nmt! Habe aber seit gestern früh ne blutung mit fast ständigen ziehen im Unterleib u Rücken! Kann es sein dass sich mein Zyklus aus 23 Tage verkürzt hat? Meistens verlängert er sich doch eher?!? Oder doch einnistungsblutung?!?

Wie stark ist denn die Blutung?

Braunes Blut oder rotes, helles? Sind Stücke von der Schleimhaut mit drin?

Ja schon ähnlich wie normal aber mein irgendwie net so stark... Hab aber auch schon gelesen dass des unterschiedlich sein kann! Ich denk zwar auch dass es normale blutung ist aber ein kleines bisschen Hoffnung hab ich... Aber is ein Zyklus mit 23 Tage normal? Habe die letzten Tage auch nen blähbauch irgendwie u ständig Heißhunger...

wenn es helles blut ist und mehr als nur ein paar tropfen, dann wird es deine Mens sein. wenn Stücke dabei sind ist eine einnistungsblutung ausgeschlossen.

ja gibt schon Zyklen die mal so kurz sein können. vielleicht weil kein eisprung stattgefunden hat. gerade wenn man die Pille erst kürzlich abgesetzt hat kann das vorkommen und der Körper braucht einfach Zeit sich einzupendeln.

weiteren Kommentar laden

Hi!

Mein erster Zyklus nach der Pille (die ich ganz ordnungsgemäß bis zur letzten auf dem Blister genommen habe) war auch kürzer: 24 Tage.

Generell ist es bei jeder Frau ja unterschiedlich, wie sich das entwickelt.

LG lissi :-)

Ah so - noch vergessen, hinzuzufügen, dass der danach dann aus 32 Tagen bestand. Das muss sich halt alles erst wieder einpendeln. Der aktuelle ist noch am Laufen, da warte ich, dass die Mens möglichst nicht kommt ;-)

Wenn's aber mittendrin klappt, dann ist's eigentlich auch egal ;-)

LG #winke

Top Diskussionen anzeigen