Trotz zu hohen Testosteron Schwanger werden?

Hallo ihr Hibbeltanten,

bin eher eine stille Mitleserin aber habe jetzt im September von meinen FA Blutabnehmen lassen und der hat festgestellt das mein Testosteronzu hoch ist und meinte damit habe ich kein Eisprung. Kennt ihr euch da aus und könnt mir evtl. was anderes sagen, warte nämlich auf meinen #drache

Danke schonmal

1

Hallo,

war bei mir auch der Fall und habe Metformin bekommen.
Nach nur 8 Wochen habe ich nach über 2,5 Jahren positiv getestet.

LG fasike mit #ei 5+2

2

Mir wurde Clomifen aufgeschrieben muss nur warten bis der Drache da ist. Aber hatte vielleicht gedacht das man trotzdem einen Eisprung haben könnte?

3

Huhu :-)
Bei mir war das auch so und das ist noch gar nicht lange her. Meine Ärztin sagte mir dass ich wahrscheinlich das Pco Syndrom ( Testosteron war doppelt so hoch wie normal, und selten Eisprünge) habe und hat mich zu einem Endokrinologe überwiesen der es auch bestätigte und mir Metformin verschrieben hat. Ich habe die Tabletten 2 Wochen lang genommen ( 1000 mg, sollte sie aber jede Woche um 500 erhöhen bis ich bei 2000 angelangt bin) und dann aber schon positiv getestet :-).

Bin jetzt in der 9 Woche schwanger :-D

Liebe Grüße

4

Ich bin aber nur leicht über Normwert und warum habt ihr alle Metformin??

5

Hallo! Ich habe auch zu hohe Testosteron werte und nehme jetzt seit 2 Wochen Dexamethason. Das ist ein cortison Präparat und mein Zyklus hat sich jetzt schon verändert. Habe zum 1. mal meine Tage schon nach 28 tagen bekommen, sonst hab ich ne zykluslänge von 41 tagen. Hab jetzt an Zt 14 Termin zum Follikel US. Mal sehen was dabei raus kommt!

Sprich deine FÄ doch mal darauf an. Vllt ist das dexamethason ja auch was für dich?!

Lg

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen