1 woche nach eisprung und weiße Flüssigkeit aus den brustwarzen....

Wie bereits im titel erwähnt.... Wenig aber doch und wenn ich die brust drücke kommt noch ein bisschen. Das macht mir irgendwie angst.... Kennt das wer oder weiß jemand was das ist/bedeudet???

Vielen Dank im voraus für alle antworten

1

Ich hab das seit ich 16 bin...also wenn man drückt. Kann sein das deine Hormone da was in gang setzten...heist aber nicht das du ss sein musst/bist.

2

Also ich hab das schon ewig. Auch als ich noch die Pille genommen habe. Was es genau ist kann ich dir nicht sagen (wusste es mal, habs aber vergessen), aber es ist nichts schlimmes. Man sollte nur nicht so viel an der Brust drücken, weil es sonst gefördert wird. Das ist das was ich weiß und wie ich es handhabe. Hoffe ich konnte dich beruhigen.

3

Danke das beruhigt mich schon wenn andere das auch haben :)

4

Eventuell ein prolaktinüberschuss?!?

6

Hab grad nachgschaut was prolaktin genau ist und das hängt mit dem tsh wert zusammen und der stimmt bei mir tatsächlich nicht! Vielen Dank jetzt bin ich beruhigt weil ich eh grad meine schilddrüsenmedikation umstelle.

7

Freut mich wenn meine Erfahrungen auch für was gut sind! Damen tatsächlich ein prolaktinüberschuss besteht lässt sich das schnell beheben! Habe 2 stk dostinex verschrieben bekommen und bereits nach 1 Einnahme war's wieder gut und sollte auch erstmal anhalten! Schönen Abend! Glg stina

weiteren Kommentar laden
5

Hab das auch, wenn ich drück, mal mehr mal weniger. Meine fa meinte mal, das sei drüsenflüssifkeit. Ist aber nix schlimmes, außer, wenn es schmerzt, dann solltest du es mal abklären lassen...

Du siehst, du bist nicht alleine :-)

Top Diskussionen anzeigen