Erfahrungen mit CYCLOTEST KLAPPERSTORCHTEE!?

Hallo ihr Lieben,

die Frage steht ja schon oben..
Nachdem es nun nach 12 Monaten immer noch nicht geklappt hat, probiere ich es jetzt mal mit dem Klapperstorchtee (Mischung aus Himbeerblätter, Frauenmantel, Rosmarin und einigen anderen Kräutern)! Mein Mann war schon beim SG, hatte Bakterien, die aber mittlerweile alle weg sind.

Hat jemand schon positive Erfahrungen mit dem Tee gemacht?
Freue mich über Antworten!!

Kussi,
die Vicky #herzlich

1

Hi Vicky, #winke

also ich trink den Klapperstorchtee jetzt seid 6/7 Wochen und er schmeckt hervorragend (immer morgens und abends jeweils eine Tasse).

Was ich sagen kann, ist, dass sich zumindest im Gegensatz nach dem ersten Zyklus ohne Pille (die hab ich auch erst im August 2014 abegestzt) beim zweiten Zyklus die Mens reguliert hat. Also im ersten Zyklus war sie 11 Tage lang, im zweiten nur noch 7. :-)
Die PMS sind auch nicht so stark gewesen.

Jetzt im dritten Zyklus nach der Pille bin ich gerade in der Hibbelphase und warte auf den Erfolg des Tees. ;-)
Noch kann ich nix sagen, aber ich hab schon öfter gelesen, dass der unterstützend gewirkt hat und einige Hibblerinnen sind wohl erfolgreich gewesen.

Und wenns nicht am Tee liegt, dann hat frau wenigstens das Gefühl etwas zu tun. Er schmeckt und schadet nicht und ist zyklus-unterstützend.

Viel Erfolg! #winke
LG lissi

2

Hallo destination!

Ich hab ihn 5 Zyklen lang getrunken (hatte hier irgendwo im Forum davon gelesen) und bin dann auch direkt schwanger geworden :-D
Nun gut, ich kann dir nicht 100%ig sagen, ob's am Tee lag, aber mein Zyklus ist damit definitiv regelmässig geworden und ich bilde mir ein, der Klapperstorchtee hat da so Einiges geholfen!

Und lecker ist der auch, finde ich auch!

Top Diskussionen anzeigen