Blutung vor NMT - jetzt SS Test leicht positiv?

Liebe Alle

Kurz zu meiner Vorgeschichte: Ich hatte im 1. Übungszyklus vermutlich einen frühen Abgang (mit der Mens, kam damals an ES+13 und SS Test war danach auch negativ an NMT+1).

Nun im 2. Übungszyklus testete ich bei ES+12 wegen einer Party, das war letzten Samstag, und 2 Tests waren fein positiv (feine Linie, keine Verdunstungslinie). Der Schreck war dann gross, als an ES+13 eine Schmierblutung einsetzte und ich glaubte, das war es. Meine Temperatur rutschte auch auf die Coverline (36.4). Die Blutung erreichte keine Mensstärke aber es war schon nicht nur ein Geschmiere - aber mehr als 3 Binden brauchte ich auch nicht (war für meine Verhältnisse wirklich wenig). Diese dauerte Sonntag und Montag (gestern) und gestern Abend hörte sie plötzlich fast auf. Nur noch ein wenig Geschmiere, dasselbe heute morgen.

Weil ich gestern Abend so einen Druck in den Brüsten hatte, dachte ich, ich teste einfach heute (Di) nochmals. Meine Tempi war am morgen 36.7 wie gestern auch. Und der SS Test zeigte eine feine rosa Linie, etwas deutlicher als am Samstag, das bestimmt. Dies auch in den 5min nach Testbeginn, und nicht später oder sowas.

Jetzt weiss ich überhaupt nicht, was ich denken soll. Es sieht so aus, als ob die Blutung aufhört, ein leichten Ziehen im Unterleib habe ich und meine Brüste sind sicher empfindlicher als sonst und meine Haut ist auch unrein geworden seit dem Wochenende.

Ich weiss, dass ich abwarten muss und ich renne jetzt sicher nicht zum Arzt. Aber: mich interessieren eure Erfahrungen. Hatte sonst jemand von euch einige Tage vor NMT eine Blutung, die an NMT oder kurz danach aufhörte?

Und: sollte ich nicht so oder so in den nächsten Wochen mal beim Arzt nachsehen lassen, ob entweder a.) eine SS vorliegt oder b.) alles Gewebe etc rausgekommen ist (falls es doch ein früher Abgang war mit Rest-HCG)?

Ich danke euch herzlich für euren Rat! #winke

1

Habe hier schon von einigen gelesen die trotz Ss ihre Mens hatten. für mich heißt ein positiver Test schwanger. mach einen Termin beim Arzt und lass das abklären. wenn es ein zweiter Abgang gewesen sein sollte, dann muss man ja da auch mal nach Ursachen forschen.

2

Lieben Dank für deine Antwort!

Eben gell - HCG ist HCG, das taucht ja nicht einfach so aus heiterem Himmel auf.
Ich denke eben auch, dass ich gerne weiss "woran ich bin" - so oder so.
Aber ich habe ja keine Beschwerden und deshalb renne ich jetzt noch nicht zum Arzt - aber ich werde sicher in dieser Woche noch bei meiner FÄ anrufen und fragen, wann sie mich sehen kann. Wenn es eine ss ist, dann ist das wunderwunderbar. :) Und wenn es nun doch ein Abgang wäre, dann möchte ich - so wie du es sagst - auch wissen, ob alles OK ist danach und woran es vielleicht gelegen haben könnte...

Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend. Mal sehen wie das Ganze morgen und übermorgen aussieht.

3

Huhu,

ich hatte das vor ca. 5 Jahren, dass ich im ersten ÜZ eine frühe Blutung hatte, nur einen Tag und nicht stark, da mich das gewundert hatte, habe ich ein paar Tage später einen Test gemacht der positiv war. Aber es war dann ein Frühabgang und der HCGwert hat mich leider noch fast 3 Monate begleitet!:-[

Hoffe bei dir nimmt es einen positiven Ausgang!

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen