ES+3 Unterleibsschmerzen

Hallo, habe seit dem Aufwachen heute starke Unterleibsschmerzen. ES sollte jedoch bereits 3 Tage her sein. Kann das noch vom ES sein?

1

Huhu,

Das hab ich auch :-(
Aber bei mir hat es bereits ES +2 angefangen bin jetzt +4! Es hört nicht auf, es ist mal stärker mal schwächer so als würde ich meine Mens bekommen. Dazu kommt bei mir noch Brustschmerzen #schmoll
Aber das könnte PMS sein, nur das UL verunsichert mich.

Hast du auch Ausfluss? Ich hab durchsichtigen der so zwischdurch kommt #schwitz

2

Ne, das nicht. Nur halt stärkere Schmerzen als bei der Regel. Bei ES hatte ich ein leichtes ziepen aber heut ist es definitiv viel mehr.

8

Hallo auch ich bin ES+4 sofern alle meine Daten passen. Hatte am Sonntag zu meinem ES noch spinnbaren ZS und bis heute ist er sehr dünnflüssig und klar. Habe auch ganz ganz leicht empfindliche Brüste, was aber wie ihr sagt auch PMS sein kann. Hab aber auch jeden Tag immermal ziehen im UL auch so also würde sich die Mens ankündigen.
Bin auch gespannt wie ihr.

Nutzt ihr Ovu-Tests oder Messt eure Tempi?

3

Euch schickt der Babystorch habe genau dasselbe Problem... am Tag des ES starkes Zwicken im UL dann war Ruhe und jetzt ES +4 so ein Ziehen das weder stärker noch schwächer wird ... dazu noch straffe Brüste mit blauen Adern etc ...

Bin ja gespannt ob/wann die Mens kommt :O

4

Meinst du?! An meinen Brüsten sehe ich noch nichts.
In ca. 10 Tage wissen wir hoffentlich mehr.

5

Hallo. War bis jetzt nur stille mitleserin... dies ist jetzt mein zweiter zyklus ohne pille. Letzten monat alles ganz normal. Vor vier tagen muss mein es gewesen sein da der zs passte und ich dementsprechend unterleibsschmerzen hatte. Seit dem wird es mit meinen schmerzen immer mehr. Fühlt sich an wie starker muskelkater. Seit gestern kamen untere rückenschmerzen hinzu. Und heute leichtes spannen in den brüsten und leichter wässriger ausfluss... mal abwarten wie es sich entwickelt :)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen