Hitzewallungen als erstes SS-Anzeichen?

Hallo zusammen,

ich bin erst seit kurzem hier - es ist unser zweiter ÜZ und ich bin heute ES +7. NMT ist der 27. August. Ich nehme schon länger keine Pille mehr, auch wenn wir noch verhütet haben, und hab einen extrem regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und noch nie auch nur einmal PMS-Symptome gehabt. Lediglich relativ regelmäßig zwischendrin mal leicht blutigen Ausfluss, sowohl vor ES als auch danach.

Dieses Mal hatte ich direkt nach dem ES zwei Tage Hitzewallungen. Danach war Ruhe und seit gestern (ES +6) habe ich unregelmäßig Unterleibsschmerzen als käme die Mens, nur etwas schwächer, und massive Hitzewallungen, konnte heute Nacht kaum schlafen. Allerdings dazu auch wieder unregelmäßigen, leichten, etwas blutigen Ausfluss.

Meine Frage: Ich hab nirgends von Hitzewallungen als erstem Anzeichen gelesen - hattet ihr so etwas auch, kann das sein? #zitter Ich traue mich nicht wirklich zu hibbeln, ich wäre so traurig. Hab das Thermometer diesmal direkt nach ES verbannt, das Tempi-messen hat mich im ÜZ1 absolut wahnsinnig gemacht...

Ich freu mich über Antworten. :-)
Tine

1

Huhu.. Also das mit den hitzewallungen kenne ich:-) hatte ich in meiner ersten sst, noch vor NMT:-)...ich musste mich nachts sogar umziehen!

liebe Grüße Mihaukeks

2

Ich kenne es von meiner ersten ss allerdings erst nach nmt. Jetzt hatte ich es mal nach dem eisprung allerdings war ich da nicht schwanger

3

Huhu...also ich bin jetzt das 5.mal schwanger ( leider 2 FG) aber ich hatte immer Hitzewallungen als erstes Anzeichen...viel viel Glück LG Jeannine mit 2 Jungs an der Hand und Krümel 5+1

5

Danke - dir auch viel Glück mit dem kleinen Krümel #winke

4

Danke für eure Antworten - da bin ich echt erleichtert, dass das zumindest nicht unnormal ist und ich vielleicht doch ein bisschen hoffen kann :-)

Top Diskussionen anzeigen