Was tut ihr alles für der KiWu?

Hallo, ich würde nach einem Jahr des Übens im Dezember Schwanger und hatte eine MA im März.

Das hat mich so dermaßen in ein tiefes Loch gerissen.

Nun bin ich seit ca. einer Woche im "Aufstehen-Krone-Richten-Ärmel-Hoch-Krempel-Und-Volle-Kraft-Voraus-Modus". :-P

Zigaretten sind seit einer Woche verbannt worden. Ich habe Himbeerblättertee und Frauenmanteltee hier liegen Mönchspfeffer und Magnesium. Jetzt hörte ich noch was von Graifruitsaft?

Was und vor allem Wann/Wie/Wieviel nimmt ihr um Den Kinderwunsch zu unterstützen?

Frau will ja alles versucht wissen.

VIELEN DANK SCHONMAL
finchen226

1

Hallo :)
Ich wollte eben auch so eine Frage stellen. Ich habe mir Himbeertee und Frauenmanteltee in der APO geholt. Dann habe ich noch Eisenkraut bestellt. Seit einem Monat nehme ich Mönchspfeffer und Folsäure. Ob das zu viel des guten ist??
LG :)

2

Ich hab Dir eine PN geschickt:-)

3

also ich nehm Magnesium Verla täglich..und so Mama Vitamin Tabletten vom DM-Markt wegen der Folsäure die drin ist.. Sonst nichts.

Ich persönlich finde, wenn man einen guten Zyklus hat, sollte man auf Zyklus Tees und sowas verzichten. Ich kenn mich damit nicht aus, aber ich hätte einfach sorge einen gut laufenden Zyklus damit durcheinander zu bringen#blume.

4

Hallo,
erst gestern habe ich einen Bericht gelesen, das Magnesium vor ES nicht gut ist.
Es verkürzt die Schleimphase und macht trocken, was nicht gut für die Schwimmerchen ist, die kommen nämlich nicht weiter.
Also lieber Magnesium nach ES.

Lg

5

Warum so viele verschiedene Tees ?
Hast du unregelmäßigen Zyklus durch eine Krankheit ?

Mit der Zigaretten finde ich echt toll :-)

Ich habe vor kurzem folsäure genommen und jetzt abgebrochen , weil ich finde , es dreht sich nur um einen , und zwar ss werden !
Ich weiß das folsäure nicht dafür da ist um leichter ss zu werden , sondern Vorsorge für das Baby zum gesundes Entwicklung .

Wenns soweit ist , wird der Arzt schon wissen was meine Körper u Baby braucht .

Top Diskussionen anzeigen