ich bin 16 und wünsche mir ein Kind.

Hallo, ich bin Melissa und bin 16 Jahre alt.
Ich habe seit geraumer Zeit den Wunsch schwanger zu werden.
Ich liebe Kinder sehr und ich weiß wie man sich um Kinder kümmert , dadurch dass meine Schwester schon 2 Kinder bekommen hat und ich ihr schon oft helfen musste.
Ich habe keinen Abschluss weil ich damals die Schule abgebrochen habe wegen Mobbing. Und ich bin den ganzen Tag nur zu Hause und ich brauche eine Veränderung im Leben. Mir kam der Gedanke das mir ein Kind gut tun würde. Ich habe einen 20-jährigen Freund und ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll , ich hab Angst das er mir dann sauer ist.

Helft mir bitte :(

1

Du brauchst eine Veränderung ?

Dann nimm Dein Leben selbst in die Hand hol Deinen Abschluss nach und mach was aus Deinem Leben.
Ein Kind ist kein Zeitvertreib.
Geh arbeiten, fahre in Urlaub und genieße das Leben. Genieße Deine Beziehung und belaste sie nicht direkt mit einem Kind.
Glaub mir ich weiß wovon ich rede, ich habe keine Ausbildung meine Kinder sind heute 17 und 14 und wenn Du willst das aus Deinen Kindern was wird dann sei ein Vorbild.

4

Das selbe wollte ich auch schreiben! Man sieht leider viel zu oft junge mutter deren kinder mittlerweile in heimen aufwachsen oder bei pflegeltern leben da die mutter sich dann doch fürs "leben" ohnr kind entschieden hat... vorallem möchte den dein partner ein kind? Ich denke eher nicht! Geh lieber erstmal deinen Abschluss nachholen, arbeite ein paar jahre und dann kannst du dir darüber gedanken machen. Meine meinung!

17

Ich will doch kein Kind als Zeitvertreib. Ich will ein Kind weil ich Kinder liebe..
Ich kann keinen Abschluss mehr nachholen . Ich war nach der 9. Klasse im Bvj und wollte da meinen Hauptschulabschluss nachholen. Ich wurde dort dann nicht mehr zur Prüfung zu gelassen.

weitere Kommentare laden
2

Unter diesen Umständen finde ich das nicht gut ein Kind zu bekommen außerdem ist 16 schon recht jung. Bau dir erst mal was vernünftiges auf -> Ausbildung sowas eben. Man sollte kein Kind bekommen nur weil man gerade in einem 'Loch' steckt. Sry das ist meine persönliche Meinung.

3

ich will dir nicht zu nahe treten, aber sieh erstmal zu, dass du deinen abschluss nachholst!!!

wenn dir zu hause langweilig ist, gehe in die schule und schaff dir nen Haustier an.

bitte steinigt mich, aber das ist meine Meinung dazu. #sorry

aber evtl bekommst du hier ja ein paar tips von gleichgesinnten. ich kann das nicht verstehen. und wenn du dich nicht traust mit deinem freund zu reden, dann scheinst du ja schon zu spüren, dass er davon nicht begeistert ist.

5

Hallo Melissa!

Junge Eltern sind etwas Tolles und mit der Geburt eines Kindes steigt auch meist das Verantwortungsbewusstsein und man wird von einem Tag auf den anderen erwachsen.

Aber bitte denk' nicht nur an dich und was du gerade möchtest, sondern auch an das Kind! Was willst du ihm denn bieten ohne Abschluss und Arbeit? Wovon wollt ihr leben?

Bitte versuch' es doch erst noch einmal mit der Schule und einer Ausbildung. Du hast noch alle Zeit der Welt Kinder zu bekommen!

LG #winke

6

Hallo,

mach bitte erst eine Ausbildung!!! Du möchtest deinem Kind doch später was bieten können, oder? Stell dir mal vor du bekommst das Kind und dein Freund verlässt dich,dann musst du finanzielle auch für dein Kind da sein und glaube mir mit Hartz 4 kommst du nicht weit, du möchtest deinem Kind doch auch bestimmt mal die Welt zeigen z.B. das Meer und den Strand das kannst du nur wenn du einen Urlaub bezahlen kannst :). Der Spielplatz um die Ecke wird nicht immer die Erfüllung bleiben das Kind wird Älter und hat dann berechtigte Wünsche :). Glaube mir, mach eine Ausbildung, lerne was vernünpftiges und dann wenn du das fertig hast und abgesichert bist kannst du deinem Kind auch Träume erfüllen :)
Gruss

7

Hallo Melissa,

bist du sicher das dies die richtige veränderung in deinem leben ist?
du bist 16, ändere doch erst mal was an deiner situation, hole deinen abschluss nach.

ich würde dir auch raten eine ausbildung zu machen, du willst doch deinen kind mal ein vorbild sein oder?

außerdem ist es was anderes ein kind deiner schwester zu betreuen, als ein eigenes zu haben.

ich bin auch jung mama geworden, habe allerding nen schulabschluss und ne abgeschlossene ausbildung.

ich war 21 als mein kleiner kam und wir war wichtig das mein kind mich als vorbild sieht und ich es selbst finazieren kann.

auch wenn du momentan nen freund hast, heist das ja nicht das ihr für immer zusammen bleibt.

überlege dir es bitte nochmal, ich meine es nicht böse.
aber ich glaube ein kind wäre die falsche veränderung in deiner situation.

lg

8

Hallo #winke,

hmmm,

deine situation nicht gerade für ein Kind geeignet ist - Kein Schulabschluss, keine Ausbildung, viel Frust....

Bitte überleg dir, ob du das wirklich kannst. ein Kind braucht nicht NUR Liebe...sondern vieles mehr was eine Menge Geld kostet.

ich bin irgendwo sauer, weil ich das nicht verstehen kann.... So jung Mutter werden, dem Kind wenig bieten können...:-[

Um mal zu deiner Frage zurück zukommen, wie du das deinem Freund sagen willst....

- frag ihn erstmal ob er überhaupt kinder möchte, wenn er mit ja beantwortet, fragst du ihn darauf hin... wann er sich das vorstellen könnte.

Hoffe das du die richtige entscheidung trifft und erst ein Kind auf die Welt setzt, wenn du wenigstens nach der SS arbeiten kannst. Mach dein Schulabschluss, dann eine Ausbildung...

Alles gute

9

#schock Also im Ernst... Wenn du eine Beschäftigung brauchst, dann geh wieder zur Schule. Du bist 16!!! Du wirst nicht so viel erleben wollen. Man kann doch nicht ein Kind in die Welt setzen nur weil man grad die Laune dazu hat. Wenn du wirklich was sinnvolles tun willst, dann mach lieber deinen Abschluss und eine vernünftige Ausbildung. Du hast noch so viel Zeit
Lg

10

Ein Schilabschluss ist super wichtig. Den solltest du dringend machen.
Wende dich ans Arbeitsamt.

Überleg dir, was du gern im Leben erreichen willst. Kinder brauchen eine sichere Umgebung. Eltern haben eine Vorbildfunktoion. Und nicht zu vergessen: Kinder kosten Geld. Geld muss man erarbeiten. Nur für den Wunsch nach Veränderung sollte man kein Kind bekommen.

Wie ist das Verhältnis zu deinen Eltern? Wie bist du aufgewachsen? Manchmal hängen noch Wünsche an einem. Z.B dass man einem Kind die Liebe geben möchte, die man nicht erlebt hat.

Was diesen Wunsch nach Veränderung hochkommen lässt, dass solltest du als erstes rausfinden, denn ich denke du bist mit dir selbst unzufrieden.

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen