Bauchnabelpiercing und Tattoo vor SS

Hallo

Mein Mann und ich wünschen uns seit 1.5 Jahren ein Kind.

Ich hätte gerne ein Bauchnabelpiercing und ein Tatto unterm Hütknochen.

Sollte ich damit lieber warten bis die Familienplanung abgeschlossen ist?
Oder meint ihr, ich könne es jetzt schon machen lassen?
Das Problem ist ja einfach, dass ich nicht weiß ,wie lange es noch dauern wird bis bzw ob ich schwanger werde.

Ich denke da speziell an den Heilungsprozess...
Hat da jemand Erfahrung?

LG Nina

1

Hallo
Ein Tattoo sollte nach einen halben jahr nachgestochen werden, wegen den Faben.

Beim Piercing weißt du ja nicht, wie du es mit dicken Bauch verträgst, oder was unter der Geburt kommt.
Ich hatte ein Zungenpiercing, mußte dann Not-KS machen lassen, mit Vollnarkose, da mußte mein Piercing raus und habe es später leider nicht mehr rein bekommen.

Also, ich wäre für später, vielleicht magst du ja dann lieber den Namen deines Kindes stechen lassen.

Lg

2

Auch ein nur schwarzes tattoo?

Nur das wäre dann ja erst in ca. 5 Jahren, wenn man noch eine 2. Schwangerschaft einplant...

3

Schwarze Tattos blassen sehr schnell aus. Ich würde eher sagen, wenn ihr erst mal eins bekommt, kommt ja nicht im selben Jahr das nächste hinterher, aber ihr hofft ja jetzt auf eine SS.

Ich würde direkt nach dem ersten Kind.

4

Ich hab vor meiner zweiten schwangerschaft ein tattoo machen lassen, es gab null probleme ( hab einen super tattoowierer musste nicht eins meiner tattoos nachstechen lassen, nicht mal das mit farbe).
Beim pircing kommt es wohl darauf an ob du es selber gut verträgst mit kugelbauch unf bauchnabelpircing. Da ich meins vor der ersten schwangerschaft raus nehmen musste, durch erhebliche entzündungen, kann ich da leider nicht aus erfahrungen sprechen
Lg

5

Danke schon mal für eure Antworten.

Das Tattoo dürfte auch eig nicht das Problem sein denke ich, da dass unter dem Bauch hin soll.

Und das Piercing hätte ja auch min. 3 Monate Zeit wenn ich sofort schwanger werden sollte...

6

Also da du nicht weisst, wann und ob du in nächster Zeit Ss wirst, würde ich nicht länger warten !
Habe recht viele von beidem und keine Probleme.
Meine Brust- und Bauchnabel Piercings habe ich in der Ss raus gemacht - und danach wieder rein.
Inzwischen gibt es auch extra Ss Piercings für den Babel.
Nun bin ich wieder Ss und werde es so handhaben wie vor über 8 Jahren.
Ach ja, am 25.6 habe ich mir ein weiteres Piercing stechen lassen :-) wenn's raus muss, musses raus..wenn nicht nicht !

8

Also ich bin Piercerin und Tattoowirerin.
Du musst kein Tattoo was halbwegs gut gestochen ist nach stechen lassen.
Zum Piercing da kommt es erst einmal drauf an ob du selber es verträgst. Da wird ja estwas fremdes in deine Haut eingesetzt und dein haut Gewebe entscheidet dann selbst ob es bleiben darf oder nicht.
Ein piercerin brauch höchstens 2 Wochen zur äußeren abheilung und für die innere abheilung brauch es auch noch mal bei guter und richtiger Pflege 6 tage.
Und bei Piercings kannst du in der Schwangerschaft ein schwangerschaftspiercing kaufen die wachsen mit.
Sry fürs #bla #bla
Lg Blackbaby9 #winke

9

Ich habe keinerlei Probleme mit Bauchnabelpiercing und Tattoo in der Schwangerschaft (Tattoo im Dez. bekommen (allerdings Fuß), im Januar schwanger. Piercing habe ich schon 1 oder 2).

Bin Montag in der 31SSW und habe noch mein normales Piercing drin weil ich noch genügend Platz habe und den Gummistab einfach noch nicht brauche oder gar nicht brauchen werde. Aber das habe ich wie gesagt schon ein- oder zwei Jahre.

Möchtet ihr nur ein Kind? Wegen "Familienplanung abgeschlossen".

Wenn ihr doch noch eins wollt, würd ichs jetzt tun. So ein Piercing verheilt in 2-3 Monaten und bis dahin hast du noch keine Kugel ;-) Tattoo das gleiche.

Viel Spaß #winke

10

Oh super. Ihr macht mir Mut. Danke.

Wir fliegen in 4 Wochen in den Urlaub. Deswegen kann ich den Termin erst für September machen..
Das mache ich dann am Montag und wenn ich bis dahin schwanger werde muss ich ihn ja eh absagen.

Nee, 2 Kinder sind geplant.

11

Die Frage ist nur noch was ist wenn ich danach den Monat schwanger werden sollte und eins von beidem entzündet sich? Das wäre ja sicherlich nicht gut fürs Kind...

weitere Kommentare laden
14

Hallo.

Ich habe auch zwei Tattoos und keins davon musste nachgestochen werden, kommt auf den an der es Sticht.
Bauchnabel Piercing habe ich seit Jahren und habe 3 Schwangerschaften durch und mehrere Op's.
Bei der Op gibt's ein Plastik Piercing das du solange rein tun kannst, das gleiche habe ich in den Schwangerschaften benutzt es ist biegsam so passiert nichts.

15

Hallo

Ein Bauchnabelpiercing ist kein Problem. Wenn es "spannt" tauschst du das Stäbchen einfach aus. Ich habe meins nur zur Geburt meiner Tochter raus genommen.

Ein Tattoo stechen lassen würde ich nicht. Nicht wegen der Heilung, aber wenn sich die Haut dort dehnt und/oder reißt, könnte aus einem hübschen Schmetterling ein faltiger Elefant werden... ;-) Da würde ich (einfach der Optik wegen) auf jeden Fall warten.

LG Schoki

16

Super!
Naja es wäre wie gesagt ja unter dem Bauch. Klar dehnt sich sicher mit... es wird so sein. Im Bereich der von der Bikinihose abgedeckt wird kommt der Name meines Mannes und darüber aber noch unter dem hüftknochen ein kleiner Schmetterling.

18

Das tattoo sollte eigentlich kein Problem sein.

Das Piercing würde ich erstmal sein lassen.

Habe mir meine Dermals am bauch auch schonmal rausmachen lassen. Die stören beim ultraschall. ;)

19

Dafür gäbe es dann ja die Plastikstäbchen...

Top Diskussionen anzeigen