Nadal SST

Wer kann mir Hoffnung machen? Ich habe in der letzten SS schon an ES+9 mit einem Babytest positiv testen dürfen. Leider aber ein MA. Nun habe ich die Nadal und bin heute ES+10 und teste negativ. Wer hatte mit einem Nadal an ES+10 negativ getestet und dann aber ab ES+11 positiv? Gerne auch mit Kurve. Schaue sie mir immer gerne an.

Hier ist meine Kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1011766/771745?1405348713

1

Tut mir leid mit deiner FG#kerze

Mein Post wird dir eher nicht gefallen, bei mir haben die ab +9 einen Hauch gezeigt (Bilder in VK), allerdings kann man das ja gar nicht so pauschal sagen, es kommt ja auch immer auf die Einnistungszeit an.

Ich hab mir das immer so gedacht:
Man sagt ja dass ein Test ab +14 relativ sicher ist, die Einnistung findet ja spätestens an +10 (frühestens +5, Ausnahmen bestätigen die Regel) statt....also scheinbar kann man 4 Tage nach Einnistung dann positiv testen wenns geklappt hat.

Somit hatte ich wohl eine frühe Einnistung an ES+5, so dass 4 Tage später an ES+9 das erste HCG im Urin nachweisbar war.
Wenn die Einnistung nun aber erst an +10 ist, kann der Test an +10 ja noch nicht positiv zeigen ;-)
Und dann kommt ja noch dazu dass die einen HCG schneller produzieren als die anderen, ein weiterer Punkt bzgl "wann zeigt der Test an".

Von daher kann man nie sagen dass alles verloren ist, nur weil man nicht vor NMT ein positiv bekommt.#liebdrueck

Drücke dir die Daumen#klee

LG
Female

2

Vielen Dank für Deine Antwort. Also wenn ich z. B. an ES+7 bzw. ES+8 Einnistung hatte, dann würde er ja frühestens bei mir bei ES+11 bzw. ES+12 anzeigen. Ich sag einfach mal so für mich, dass ich aufgrund des Absackers dort die Einnistung hatte. Weiß aber auch, dass das nicht damit zusammen hängt. ;-)

3

Danke fürs Daumen drücken. Findest Du die Nadal oder die Babytest besser. Hab gesehen, dass du beide schon hattest:-D

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen