Schwanger! Woran es vielleicht lag und wie ich es gemerkt habe

Hallo zusammen!

Während meiner meist passiven Zeit hier im Forum, hat mich vor allem interessiert was andere machen das ich ausprobieren könnte damit es vielleicht auch bald klappt, und in der Zeit der Hoffnung, woran andere merken das es nun geklappt hat.

Darum, auch wenn hier für viele nichts überraschendes kommt, ist mein Rat:

Ovulationstests!

Und vorweg schon mal, nichts gegen den urbia Kalender, ohne den hätte ich die ungefähren Tage zum testen nicht so gut auf dem Schirm gehabt und mir ist natürlich bewusst das er nicht 100 %ig zutrifft.

Im ersten Übungszyklus habe ich es auf mich zukommen lassen. Nichts passiert. Danach habe ich auf meine fruchtbaren Tage laut urbia Kalender hingefiebert und es wurde alles gegeben. Nichts passiert.

Im darauf folgenden Monat habe ich mir ein Zyklusblatt angelegt und Temperatur gemessen. Meine Temperatur ist allerdings ein einziges auf und ab und ich konnte aus der Auswertung leider auch nicht klug werden. 3 Tage vor, während und 3 Tage nach dem Eisprung (laut urbia) habe ich Ovulationstests gemacht, leider immer negativ und ich war mir danach sicher das ich den Tag bereits verpasst haben muss (also das er schon mindestens 4 Tage vor dem von urbia berechneten Tag gelegen haben muss). Wieder hat es nicht geklappt und die Enttäuschung wär natürlich riesig. Im nächsten (letzten und erfolgreichen) Zyklus habe ich zwar immer noch Temperatur gemessen, die immer noch ein einziges auf und ab war, aber meine Ovulationstests durchgezogen bis ich ein positives Ergebnis hatte. Und siehe da, 6 Tage nach dem laut urbia Kalender errechneten Eisprung hat er dann endlich statt gefunden, der Test hat so ausgeschlagen das daran gar kein Zweifel bestand. Da mein Partner und ich komplett andere Arbeitszeiten haben und ich normalerweise schlafe wenn er nach Hause kommt, hätten wir den Termin definitiv verpasst, wenn wir es nicht darauf angesetzt hätten.

Nach dem wir also voller Spannung waren weil wir endlich wussten das wir die heiße Phase auf jeden Fall erwischt haben, hab ich mir natürlich schon wieder 100 Anzeichen eingebildet. Ich habe nun aber seit 10 Tagen ein unfassbares ziehen in der Brust das nicht mehr weg geht und auch nicht nur beim berühren spürbar ist, sondern auch wenn ich nur den Arm hebe. Meine Schwester meinte mal zu mir "das merkt man einfach, da hat man ein ziehen im Bauch, das kennt man gar nicht" und ich kann das nur bestätigen. Ich hatte nie irgendwelche Menstruationsbeschwerden, und nun zwickt es (das ist die perfekte Beschreibung) jeden Tag im Bauch.

Ich habe nun mittlerweile zwei Tests gemacht (sicher ist sicher), die von clearblue mit Wochenanzeige und die Stimmen auf jeden Fall mit dem Eisprungtermin überein.

Nun kann ich nur hoffen das alles gut geht.

Und da ich euch allen auch nur wünsche das die enttäuschenden Tage nach dem einsetzen der Periode bald der Vergangenheit angehören kann ich nur sagen, lieber einen Monat lang Ovulationstests machen und danach wirklich sicher sein das man den Termin erwischt hat, statt am Ende des Zyklus zu hoffen das man um den Eisprung herum fleißig genug war.

Ich wünsche euch alles liebe und schicke alle Viren los die der positive clearblue Test ausgeschüttet hat!

1

Vielen Dank für Deinen Bericht.

2

Hallo lolle !! :)

Erst mal vielen dank für dein Bericht,denn genau das hab ich gebraucht.. Ich habe heute meine mens bekommen obwohl ich mir 100% sicher war dass es geklappt hat.. War wohl nichts.. Nach urbia kalender genau an den richtigen Tagen geherzelt.. Aber so wie es aussieht doch nicht richtig.. Aber nun bin ich klüger und werde nicht nur nach dem Kalender gehen.. Ich hoffe dass wir dann mehr Erfolg haben ! :)

LG :)

3

Hi Adasya,

Freut mich das ich dir den Tag/die Nacht ein bisschen verschönern konnte! Als ich gesehen habe das mein Eisprung erst so spät im Zyklus statt gefunden hat hab ich mir echt gedacht "kein Wunder das es bis jetzt nicht geklappt hat!". Und das ich beim gezielten attackieren ;) direkt schwanger geworden bin, ist wahrscheinlich Glücksache aber trotzdem sehr schön und genau was ich gebraucht habe nach dieser Erkenntnis das ich so viele Monate zuvor meine Chancen wohl nicht richtig genutzt haben könnte.

Liebe Grüße und gute Nacht!

4

Ich glaube genau so war es bei mir auch ! 4 ÜZ.. Bisher noch nie Verhütungsmittel benutzt.. Der FA sagt ist alles in Ordnung.. Ich gehe nach Kalender und nach dem die Zeit dann 'angeblich' ja rum ist machen wir auch nichts mehr ! Zu erschöpft *lol* Dann wahrscheinlich immer wieder verpasst !!! Man man 4 verlorene Monate :P Naja diesen Zyklus kann er mir nicht davon laufen dieses Ei wird befruchtet !!! Fertig aus keine widerrede !! :))))

LG & Gute Nacht ach und ne tolle Kugelzeit wünsche ich dir !!! :)

weitere Kommentare laden
7

Erstmal herzlichen Glückwunsch!
Aber was ich noch sagen will, ist, dass ein positiver Ovulationstest nicht sicher einen Eisprung anzeigt. Da ist die Temperatur doch eher zuverlässiger, nur dass man da erst hinterher sieht, das ein ES war.

Ein Ovulationstest zeigt nur den LH - Anstieg an, den es vor dem Eisprung gibt. Aber ob das Ei tatsächlich hüpft, ist nicht zu erkennen. Ich hatte im letzten Zyklus 3 positive ovus (an verschiedenen Tagen) aber kein Eisprung, obwohl ich den bisher immer hatte. Es gab also Anläufe dafür, aber kein Sprung.

Bei dir ist ja jetzt alles gut, aber ich wollte das nur mal sagen. Wenn man die Temperaturmethode fehlerfrei anwendet und das Blatt auswerten kann, ist das die sicherere Methode.

Trotzdem dir alles gute #winke

8

Hallo erst mal Herzliche Gratulation . Aber was Sternchen234 sagt stimmt . Nur die Temperatur kann einem sagen ob wirklich ein ES statt gefunden hat + kann man genau den richtigen Zeitpunkt erwischen und es klappt trotzdem nicht. Man hat in jedem Monat eine 25% Chance . wenn man zum richtigen Zeitpunkt Gv hat ist das sicher Super aber es braucht auch noch Glück :-) ! Dir wünsch ich eine schöne SS #baby #flasche

9

huhu

Erstmal *Herzlichen Glückwunsch an Mama & Papa* :-)

Dürfen wir dein ZB trotzdem sehen?

Ich sage trotzdem,als Richtwert WENN der Zyklus mega gleichmäßig ist,lohnt der Kalender,ansonsten nicht.
Du schreibst selbst,das dein ES 6! Tage nachdem was im Kalender angegeben war, statt gefunden hast,das ist fast 1 Woche Unterschied und ich nenn das nicht gerade zuverlässig #rofl
ABER und das ist das wichtigste,du hast ihn dank der Ovus trotzdem erwischt und bist SS

lg

10

Herzlichen Glückwunsch und eine tolle Kugelzeit wünsche ich dir! #sonne

11

Vielen dank für deinen Bericht.

Wann hast du begonnen mit dem testen? Nach Ende der Periode? Oder um den von urbia errechneten darum?

Vg

17

Hi Princessa,

Ich hab an dem Tag angefangen zu testen, an dem urbia im Eisprungkalender einen blauen Punkt einzeichnet, also wenige Tage nach dem Ende der Periode.

Viel Glück #klee

12

Danke dir für deinen lieben und gut gemeinten Bericht #schein
Ich mache jeden Zyklus Ovu´s und wir #herzlich eln zur diesen Zeit... Nur kommt trotzdem die Mens #aerger

Alles Gute für dich und schöne Schwangerschaft #verliebt

LG #sonne

13

Ich möchte zu diesem Thema auch kurz was sagen. Ich bin da leider überhaupt nicht deiner Meinung. Ich finde das Wichtigste ist, sich nicht so verrückt zu machen. Ich habe weder Ovus gemacht, noch Tempi gemessen oder irgendwas anderes. Einfach ca. Alle 2 Tage mit dem liebsten "geschnaggelt" und schwups: im 1. ÜZ schwanger geworden. Klar habe ich da Glück gehabt, aber das wichtigste "Mittel" zum schwanger werden ist nun mal Sex. Und Spaß macht es doch auch ;)

Natürlich habe ich Verständnis für alle Frauen, wo der Partner vielleicht nur am Wochenende zu Hause ist, aber die möchte ich hiermit auch nicht ansprechen und auch nicht die, die aus gesundheitlichen Gründen Probleme haben schwanger zu werden.

Aber Mädels, wenn ihr und euer Partner gesund seid und euch nicht nur am Wochenende seht, dann kommt einfach ein bisschen runter und versucht es halt einfach mit Sex, anstatt euch mit all den anderen Sachen kirre zu machen ;) und wenn man oft mit dem Partner schläft, wird schon irgendwann der eisprung dabei gewesen sein ;) und ich wusste auch weder ES noch Zykluslänge, aber beides hat der FA dann im Nachhinein ermittelt ;)

Liebe Grüße

Mia-16 8.ssw (7+4)

14

Also sei mir nicht böse, es ist schön das du im 1.Üz schwanger geworden bist. Aber anderen Mädels tipps zu geben, wie das sie sollen runter kommen sollen, finde ich daneben. Sorry.
Wenn es Monat für Monat nicht klappt ist es erstens nicht leicht entspannt zu entspannen und zweitens ist es grade bei unregelmäßigen Zyklen immer von Vorteil tempi zu messen, und oder ovus zu machen, damit man einen Überblick hat wo man im Zyklus steht!

Das war mein Wort zum Sonntag, allen schwangeren, herzlichen Glückwunsch und an die anderen Mädels, euch drücke ich die Daumen das ihr bald zu uns kommt.

15

Und warum klappt es Monat für Monat nicht? Weil man sich verrückt macht. Stress ist während der Schwangerschaft nicht gut und genau so wenig davor. Warum schreiben denn hier so viele, dass es erst geklappt hat, als sie sich mal ein bisschen entspannt haben und mal nen Monat nichts gemacht haben?

Macht euch den Stress, wenn ihr ihn braucht, aber ich bin einfach der Meinung, dass der Körper sich besser auf eine Schwanerschaft einlassen kann, wenn man das ganze ein bisschen entspannter sieht ;) (natürlich nicht mehr nach 12 oder mehr Übungszyklen, dass ist mir auch klar ;))

Top Diskussionen anzeigen