PCO-Syndrom, Kurvenneuling...Hatte ich doch einen ES?

Hallo meine Lieben,

ich habe vor 3 Wochen erfahren das ich PCO habe und nur sporadisch bzw. garkeinen ES habe.
Ich nehme seid diesen Zyklus Clarvella und trinke artig jeden Abend 1 Tasse Klapperstorchtee.

Meine FA meine das wir es erstmal mit Clarvella versuchen, bevor wir die 'Hormonkeule' rausholen.

Ich sollte von ihr aus eine Tempi-Kurve führen..

Meine Messzeit ist 05:30Uhr immer für 5min im Mund.

Ich habe mal ein Bild in meine VK geladen, und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da ich keine Ahnung habe was ich da reininterpretieren soll :-[

Dort wo 'N' eingetragen ist hatte ich Nachtschicht und konnte erst nach den Schlafen etwa um 16:30Uhr messen.

Könnt ihr mir sagen ob da ein ES war? Ich kann ne 'Hochlage' erkennen, bin mir aber nicht sicher.Zumal meine Zyklen ziemlich unregeläßig sind.

Ich möchte mir nicht wieder falsche Hoffnungen machen ....#zitter

Gruß,

Kerze

1

So solltest besser vaginal Messen, denn das ist wesentlich genauer !

2

Naja ich hatte rumgefragt und meine FA meinte das Oral auch geht wen man 5 min misst..#zitter

3

Was ist den clarvella?

4

Das ist laut meine FA ein neues Präparat was bei PCO angewendet wird.
Es handelt sich hier um ein Nahrungsergänzungsmittel mit Myo-inositol, was hilft das die Zellen wieder Insulin aufnehmen und den Eisprung sowie die Eizellreifung reguliert.

Das gibt es anscheinden auch noch nicht lange.

Ich habe aber eine Proschüre mit den Studienzahlen bekommen, die sich vielversprechend anhören. Laut dieser ist Carvelle effektiver wie Metformin und birgt weniger Nebenwirkungen.

5

Danke. Könntest du mir die Broschüre irgendwie zu kommen lassen. Mein Fa meinte es gibt keine Medikament. Aber vielleicht hat er mich auch falsch verstanden. Meine Insulin, Schilddrüsen und hormonwerte sind ok.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen