Morgen Ergebnisse Gerinnungsambulanz

Guten Abend Ihr Lieben,

ich bin total aufgeregt.

Morgen früh um 10:20 Uhr habe ich den Termin in der Gerinnungsambulanz in Münster und bekomme die Ergebnisse der Blutabnahme vor zwei Wochen.

Ich bin so zwiegespalten, einerseits wünsche ich mir natürlich dass keine Gerinnungsstörung vorliegt und alles gut ist, andererseits wäre es aber eine mögliche Erklärung für die Unterversorgung meines Sohnes vor 7,5 Jahren und für die FG.

Ich glaube ich wäre beruhigter wenn sie was gefunden haben und in einer erneuten SS entsprechend behandelt würde.

Könnt Ihr das nachvollziehen?

Ansonsten bin ich jetzt bei ES+7/8 und habe aber keinerlei Veränderung bis jetzt wahrgenommen. Ist auch erst der erste ÜZ und ich glaube nicht dass es direkt geschnackelt hat.

Gruß Stephanie

1

Ich habe letzte Woche die Ergebnisse bekommen und man sagte mir, dass ich APS habe. Einerseits ist es natürlich gut, dass man weiß, woran es lag. Andererseits bin ich zutiefst wütend auf meinen eigenen Körper.

2

Was ist APS?
Meine Cousine hat eine Faktor 2 Mutation. Kenne mich nicht aus inwieweit das erblich ist.

3

Zu Faktor 2 kann ich dir leider nix sagen, da kenne ich mich nicht mit aus.
APS (Antiphospholipidsyndrom) ist eine Autoimmunkrankheit. Sprich der Körper kämpft früher oder später gegen meine SS.

Top Diskussionen anzeigen