an was es fehlen könnte wenns nicht klappt...

Guten Morgen
wir wünschen uns auch ein 2. Kind #winke
Ich lese immer wieder dass es zum verzweifeln ist mit dem schwanger werden. Nun beim ersten Kind hat es auch 7 Jahre gedauert... wobei wir es die ersten Jahre nicht so gezielt versucht haben, und ich noch verschiedene Lebenskriesen zu meistern hatte.#schwitz
Dass es ein Baby gab habe ich angefangen tempi messen, mit traditioneller Chinesischer Medizin befasst und entsprechende Kräuter genommen- wenn der Körper nicht richtig gestärkt ist gibts keine Kinder oder die ss bleibt nicht. ist eigentlich logisch:-D
nun gerne ein Geschwisterchen...ich war kürzlich bei der Naturheilärtzin weil ich so müde und schlapp war. Nun nehme ich jede menge Schüssler Salze (als Kur) und es geht mir wieder prima. Sie hat auch gesagt, wenn ein Mineral im Körper fehlt kann kein Kind wachsen... Jetzt mache ich noch 1 ZK pause und dann sehen wir #augen
allen einen schönen Tag und viel#klee

1

Morgen!

Also ehrlich gesagt halte ich das für...sagen wir...nicht ganz richtig!
Also wenn man danach gehen würde und immer alles perfekt sein müsste im Körper, dann wär die Menschheit ausgestorben!

Kurzes Beispiel....unterernährte Frauen aus der Dritten Welt, Frauen mit diversen Krankheiten wie Krebs, AIDS etc, Drogensüchtige, Alkohliker....ja all diese Frauen bekommen auch Kinder und erstere nicht zu knapp und ich glaube da fehlt mehr als ein Mineral!

Und wenn man mal guckt haben ja gar nicht soooooooooo viel Frauen Probleme, hier meint man das natürlich aber es ist ja auch so, dass nur oder fast nur die, die Probleme haben sich in Foren anmelden um gleichgesinnte zu finden!

Also ganz ehrlich 80% meiner Freundinnen, die Kinder haben wissen nicht mal von solchen Foren weil die sich nie Gedanken dazu gemacht haben...Pille weg, schwanger, fertig. Und so ist es ja doch überwiegend wenn man mal um sich blickt.

Ich persönlich glaube das hat was mit unserer Industrienation zu tun und mit unserer Mentalität...nicht umsonst hat Deutschland die geringst Geburtenrate....das hat nicht nur damit was zu tun, dass alle Frauen Karriere machen wollen!

Wenn man mal ehrlich ist bekommt man von Kindheit an sugeriert "schwanger weden ist was schlechtes" du bist abhängig von einem Mann, du kommst beruflich nicht weiter oder findest gar keinen Job, du versaust dir dein Leben, Kinder sind eine Belastung, du hast kein Leben mehr wenn du ein Kind hast, keiner kann sich mehr Kinder leisten ud und und.

Guck mal zb bei Südländern...da sind Kinder das Größte und es gibt nichts erstrebenswerteres als jung Mutter zu werden....die haben viel seltener Probleme....

Naja alles spekulation, jedenfalls glaube ich nicht an Meidiane und fehlende Salze.

LG

2

Jeder kann glauben was er will... Hatte 3 fg und lange gewartet auf unseren Somnenschein. Mir jedenfalls hats geholfen. Lieber lasse ich mich von der Natur unterstützen als von der chemie- pardon, Pharmaindustrie. Jedem das seine..

Ich habe auch schon gedacht, solche die nicht mal Kinder wollen bekommen welche und andere die es sich sehnlichst wünschen nicht... Das leben ist nicht immer fair. Lg

3

Ja Glaube versetzt bekanntlich Berge aber leider kann die Pharmaindustrie den meisten hier nicht helfen....oder nur bednigt, wenn das so einfach wäre gäbe es das hier nicht!

Ich hatte auch 2 FG weil mein Mann eine ChromosomenTranslokation hat...es ist reine Glückssache ob die Kombination gut ist oder nicht...da hilft weder TCM noch ne Tablette!
Und nur weil ich vorher zufällig Fraunmanteltee gtrunken habe, heißt das ja nicht, dass Tee erbanlagen beinflussen kann!

Ja egal...jedenfalls finde ich, du musst nicht kleig pampig werden nur weil jemand nicht an bedingunslos auf Öko ist! Mir und ich glaube den Meisten hier wäre es scheiß egal..wir würden alles schlucken um ein Kind zu bekommen!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen