BRYOPHYLLUM COMP. /OVARIA COMP. Erfahrungsberichte...

Kennt ihr euch damit aus? Wann nehme ich was und wie lange?

Danke schnupsi3.0

1

Ovaria Comp für die erste Zyklushälfte ab Tag 1. Maximal 3 x 10 Stück am Tag, ich würde persönlich empfehlen nicht sofort die Höchstdosis zu nehmen sondern mit 3 x 5 in der Mitte anzufangen. Sollte das nichts bringen, kann im nächsten Zyklus erhöht werden, sollte der ES zu früh kommen, kann die Menge verringert werden.

Bryo: erst nach dem ES, da eine zu frühe Einnahme den ES im ungünstigsten Fall verhindern kann. Auch hier maximal 3 x 10 Stück am Tag, gleiche Empfehlung wie beim Ovaria. Bryo gibt es auch noch als Pulver, dazu kann ich aber nichts sagen ich bevorzuge Globuli. Ich hab meinen ES nur mit Ovus bestimmt, daher habe ich nach dem letzten positiven Ovu 3 Tage gewartet und erst dann angefangen.
Nehmen kannst du das dann entweder bis die Mens kommt oder wenn du schwanger bist, bis in die 12 Woche.

Bei beiden gilt. Kügelchen unter der Zunge zergehen lassen, nicht nehmen, wenn eine Allergie gegen Bienengift bekannt ist, davor oder danach 30 Minuten nichts trinken und essen und Ovaria nicht nehmen, wenn du zu Zysten neigst, das kann es nämlich begünstigen, dann auf jeden Fall vorher mit dem Arzt Risiko und Nutzen absprechen und ggf. während dem Zyklus kontrollieren lassen.

2

Ovaria in der 1 ZH also von ZT 1 bis ES
Bryo in der 2 ZH also vom ES an (ich fang an sobald ich sicher bin das er war) bis Mens

Lg

3

Vielen Dank Mädels #herzlich

4

Ich muss sagen, dass mir Ovaria tatsächlich richtig gut geholfen hat meinen Zyklus zu regulieren, seit ich die Globulis nehme pendelt mein Zyklus zwischen 27-35 Tagen..Zuvor hatte ich teilweise Zyklen von 77 Tagen.. Also ich kann es nur empfehlen. Habe im ersten Monat 3x5 täglich genommen. Mittlerweile nehme ich nur noch 2x5 täglich (morgens und abends).

Top Diskussionen anzeigen