ES +9 und erste Anzeichen?! Silopo

Hallo Mädels,
ich bin seit heute bei ES +9 und plötzlich fühle ich mich irgendwie schwanger.
Wir sind im 1. ÜZ für unser drittes Kind, wir haben gesagt wir lassen es mal darauf ankommen und warten dann ab. Bis heute morgen war ich mir auch eigentlich sicher dass es nicht geklappt hat aber jetzt mach ich mir doch ein bisschen Hoffnung. :-)

Seit heute morgen ist es mir immer mal wieder schlecht, besonders nach dem Aufstehen war es ganz schrecklich. Meine Brüste pieksen und sind ziemlich empfindlich. Im Bauch hab ich ein ziehen und zudem habe ich bei der Hausarbeit kleinere Schwindelattacken gehabt (das war bei der letzten Ss auch so).

Aber ist das so früh überhaupt schon möglich zu spüren? Oder bahnt sich da vielleicht doch was anderes an?!

Naja, den NMT muss ich wohl noch abwarten um Gewissheit zu bekommen. :-)
LG Janinechen

1

Hallo, bin genauso weit wie du. Meine Anzeichen sind jeden Monat anders...immer denke ich, ja, da ist was und dann, nix. Du siehst, meine Psyche ist da sehr erfinderisch! Ich wünsche dir aber viel Glück, Anna

2

Huhu #winke

Also möglich ist es durchaus, weil die Einnistung zwischen ES+6 und ES+12 stattfindet und manche Frauen davon etwas spüren. Aber sicher sind so Anzeichen natürlich leider nie.

Ich hatte in meinem Glückszyklus um ES+9 herum so ein UL-Ziehen wie den Mittelschmerz, hab das aber noch nicht so ernst genommen, weil ich während der Übungsphase jeden Zyklus was Neues bemerkt habe. Erst als ich dann an ES+14 (einen Tag vor NMT bei mir) so ein nie dagewesenes heftiges Ziehen im Beckenboden und Steissbein hatte, dachte ich, dass es jetzt wirklich geklappt haben könnte.

Drück dir die Daumen, dass es geklappt hat #klee
Lg
lox

3

Huhu,

also ich wusste ab ES + 8 das es geklappt hatte. Ich hatte es einfach "gespürt" und hatte seit diesem Tag so einen Art Druck im Unterleib.

Drück dir die Daumen. #pro

Lg
Secret (15. SSW)

Top Diskussionen anzeigen