SD-Ueberfunktion - mit kiwu warten?

vor zwei monaten wurde eine SD-überfunktion bei mir festgestellt. mein HA versucht nun, mit der richtigen medi-dosis diese wieder einzustellen. die werte wurden noch schlechter vor 2 wochen und somit die medi-dosis verdoppelt.
man liest viel... sollen wir mit dem kiwu warten, bis ich eingestellt bin oder es trotzdem weiter versuchen?

hat mir jemand einen rat?
herzlichen dank

1

Mit sd kenne ich mich nicht so gut aus. Ich habe mir vor üz meine Blutdruck Tabletten umstellen lassen und dann erst begonnen. Würde deinen ha fragen.

2

Was nimmst du denn für Tbl.?? Und wie sind deine werte? Hab auch ne Mischform von morbus basedow und hashimoto also über und unterfunktion

3

tsh basal 0.0017 carbinmazol oder wie das genau heisst ;-)

4

Der Wert ist sehr niedrig und erschwert somit das schwanger werden und bei den Tbl. Bin ich mir nicht sicher ob die in einer Schwangerschaft überhaupt geeignet sind aber da kannst mal deinen Arzt fragen. Kann dir nur empfehlen such dir nen endikrinologen die haben da mehr Ahnung wegen der Einstellung

weitere Kommentare laden
7

Du kannst es schon versuchen! Man sagt bzw hat meine Hausärztin es so formuliert: wenn sie schwanger werden sollten dann ist es so und ihr Körper nimmt es an,wenn nicht,entsteht auch eine Schwangerschaft nicht so schnell!

Das heißt wenn der Körper es will mit den Werten klappt's wenn ers nicht will klappt's einfach erstmal nicht!

Lg#liebdrueck

8

danke für die antwort... stimmt. ich hab mir nur gedacht, dass ich warten sollte, damit das kind nicht krank wird allenfalls... ich habe gelesen, dass eine überfunktion gefährlich für das kind sein soll :-(

9

Hmm gute Frage!?

Mein Wert war 2,551 ist jetz runter auf 1,54 und das wäre perfekt! So sagte sie! Wert zwischen 1-2 ist optimal!

Wobei ich auch mit dem höheren Wert keinerlei Probleme hatte körperlich! Durch die Tabletten jetz auch nicht!

Top Diskussionen anzeigen