Verwirrt ohne Ende...(Achtung lang und konfus)

Hallo Mädels,

ich bin eigentlich eine stille Mitleserin und mir haben schon so manche Diskussionen und Ratschläge indirekt geholfen. Nun brauche ich allerdings euren direkten Rat bzw. Meinungen.

Mein aktueller Zyklus fing ganz normal am 21.05 an. Ich habe normalerweise Zyklen von 33 Tagen und mein Eisprung ist meist am 18 Zyklustag. So auch dieses Mal. Ich kenne meinen Körper mittlerweile recht gut und kann nur anhand von Mittelschmerz und Ovus den Zeitpunkt des Eisprungs gut bestimmen. So…also war mein Eisprung am 07.06. Geherzelt wurde ausgiebig und die Bienchen müssten gereicht haben.

Ab dem 13.06 wurde mein Zyklus aber etwas seltsam. Ich habe morgens (nach einer etwas kurzen Nacht) schlaftrunkend zu den falschen Tests gegriffen (die billig Ovus in grün und die SST in blau). Ich wollte eigentlich schauen, ob die Linie vom Ovu gut abgenommen hat, um sicher zu gehen, dass mein ES sich doch nicht noch verschoben hat. Gegriffen habe ich allerdings zum SST. Da es einen hauchzarten Strich zeigte, wie ich es bei einem negativen Ovu erwartet hätte, habe ich mir nichts weiter gedacht. Erst am Abend ist mir die Verwechslung aufgefallen und der Schock war enorm. Schließlich war es da erst ES+6. Ich hatte weder Einnistungsblutungen noch sonst welche Anzeichen. Am nächsten Tag wieder ein zarter Strich.

An ES+8 allerdings die Ernüchterung. Der SST war negativ und ich ging davon aus, dass sich Pünktchen nicht ganz festbeißen konnte. An ES+9 habe ich provisorisch noch mal einen Test gemacht – natürlich auch dieser negativ. Zudem bekam ich an ES+10 SB und habe den Zyklus abgeschrieben. Zwar war meine Mens viiiiieeel zu früh dran, aber da es schon mal so war, habe ich nichts weiter reininterpretiert. Die SB waren nur minimal an dem Tag und am nächsten (also gestern) noch weniger, aber mit frischem Blut. Ich ging davon aus, dass meine Mens sich nur etwas Zeit und eine Art „Anlauf“ nimmt. Aber seit gestern Nachmittag kommt nichts mehr…!

Nun bin ich verwirrt. Es spricht vom Zeitpunkt her für eine Einnistungsblutung. Aber wie kann es sein, dass vorher schon Tests positiv waren und das noch so verdammt früh??? Das ist doch gar nicht möglich oder?

Ach ja. Meine Tempi sinkt zwei Tage vor der Mens ziemlich rapide ab. Momentan befindet sie sich aber trotz der „komischen Blutungen“ in Hochlage. #kratz

Was denkt ihr über die ganze Sache? Mich würden eure Meinungen interessieren.

Viele Grüße
Luin

1

Hallo das winzige was du tun kannst ist nochmal Testen wenn du dir unsicher bist! Viel #klee

Top Diskussionen anzeigen