Bluttest - Ist mein Frauenarzt verpeilt.

Hey,

ich brauche bitte mal eure Hilfe. Nach drei Jahren Kinderwunsch, Spermiogram super, Bluttest an sich, auch super.
Habe ich den Frauenarzt gewechselt, zwecks Eileiterüberprüfung.

Dazu ordnete er eine Blutuntersuchung an zwischen dem dritten und fünften Zyklustag.
Eine Woche, vor der geplanten Eileiteruntersuchung war ich da. Dann schaute er sich erst die Werte an, die Auswertung nimmt ein Labor in Hamburg vor, die wollten eine zusätzliche Blutuntersuchung zwischen 21-25 Zyklustag. Irgendetwas stimme wohl nicht bzw. der Hormonverlauf soll überprüft werden.
Das heißt Untersuchung der Eileiter verschoben.
Jetzt frage ich mich: Die zweite Blutuntersuchung müsste doch immer sein, oder? Wie soll sonst erkannt werden, ob die Hormone in Ordnung sind?
Was sind eure Erfahrungen?
Bin echt fertig.
Viele Grüße

1

huhu

Wird die Prüfung der Eileter nicht eh erst gemacht,wenn du kurz nach der Mens bist?
Also ich musste damals als sie anfing,anrufen und dann den Termin machen für die OP.

Ansonsten würd ich auch sagen, das die 2 ZH Blutuntersuchung im Zusammenhang mit der 1 ZH steht und es sinnvoll wäre,wenn diese immer gemacht werden würde.

lg

2

Hallo #winke

Also ich hab am ZT 1 Blut abgegeben, war bei ca ZT 7 zur Eileiterdurchspülung und Gebährmutterspiegelung und habe dann an ZT 22 nochmal Blut abgeben müssen.

3

Hallo,

mh, was das eine (BT) mit dem anderen (Eileiterüberprüfung) zu tun hat, verstehe ich nicht, man hätte das doch trotzdem machen können?? Aber ja, normalweise wird beim Zyklusmonitoring 3x Blut abgenommen, zu Beginn, um den ES herum und ca. 1 Woche nach dem ES, insofern komisch, dass es heißt, es wäre was nicht in Ordnung, aber sei froh, dass nochmals abgenommen wird und lass dir die Ergebnisse schriftlich geben!

Ich würde, wenn ich schon 3 Jahre einen unerfüllten KiWu hätte schnellstmöglich zu einem KiWu Zentrum gehen und nicht mehr lange beim FA rummachen, meistens haben die nicht sooo viel Ahnung davon, aber vielleicht habt ihr kein KiWu in der Nähe ... aber wenn doch, dann überlegt es euch mal!

LG

4

Hallo,

also es ist leider so, dass die FÄ nur einmal im Zyklus das Blut untersuchen. Fällt das gut aus oder sind die Werte im Großen und Ganzen in Ordnung, wars das auch schon. Dann wird eine BS empfohlen. Wenn jedoch wie bei dir die erste Blutuntersuchung auffällig ist, dann wird vom Labor eine 2. oder 3. Blutuntersuchung angefordert. Also hat das Labor bei dir was auffälliges gefunden und möchte das näher betrachten. Vielleicht hast du eine hormonelle Störung und wirst mit Tabletten behandelt. Vielleicht hat man jetzt den Grund deiner kinderlosigkeit gefunden.

Viel Glück

Top Diskussionen anzeigen