Zyste - Blutwerte

Hallo,
ich wieder. ..habe vor kurzen schon mal geschrieben wegen meinen zysten an den eierstöcken. Wollte eben nur berichten das meine blutwerte da sind und die unauffällig sind. Jetzt hab ich am 06.06 nochmal ein Termin zur nachkontrolle und Entscheidung wegen der Pille. Würdet ihr das machen wenn die blutwerte ok sind. Habe angst das es nach der Pille noch mal länger dauert mit dem Baby.

1

Hallo lady-sunny,

Ich kenne deinen anderen beitrag nicht, möchte dir meine erfahrung dennoch mal schreiben.

Ich hatte mitte februar an einem tag morgens solche ul schmerzen, die waren unbeschreiblich. Die schmerzen waren nach 1 std weg. Das hat mir keine ruhe gelassen und ich bin zum fa. Ergebnis: zwei eingeblutete zysten auf jeder seite mit 4,5 und 5,5 cm. Weil eine zyste nicht so gut aussah und den schmerzen (hatte weiterhin leichte ul schmerzen) hat mich der fa ins kh geschickt. Dort musste ich eine nacht zur beobachtung bleiben. Schon da hat man mir eine bauchspiegelung und die pille empfohlen.

Nach meiner periode hatte ich einen kontrolltermin (ca 2-3 wochen später) und die zysten waren weg!

Jetzrt nach paar monaten kann ich sagen, dass da nichts wieder gekomnen ist. War noch einmal beim fa.

Die zysten kamen bei mir durch stress, der hat nachgelassen und es geht mir gut ohne bauchspiegelung und pille.

Solltest du nun jeden monat zysten haben oder jeden zweiten, dann denk über die pille nach...

Vg
Sunshine-baby-star

Top Diskussionen anzeigen