Total Chaos! Pickel, fettige Haare, Megahaarwuchs

Hallo Leute, ich brauch unbedingt eure Hilfe. Ich habe im Oktober 2013 meinen Verhütungsring abgesetzt aufgrund Kiwu. Davor habe ich die Pille Valette genommen. Nun weiß ich ja das sich mein Hormonhaushalt erstmal wieder regulieren muss. Klar das ich mit fiesen Pickeln und fettigen Haaren konfrontiert wurde. Aber am schlimmsten ist der aufeinmal unerklärliche Haarwuchs an Körperregionen wo früher keine Haare waren (dunkle Haare). Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit und kann mir vielleicht helfen das wieder in den Griff zu bekommen. Habe aber difinitiv nicht das PCO-Syndrom. Habe ich überprüfen lassen mit einer Blutuntersuchung. Vielen Dank

1

Huhu, dein Problem kenne ich nur zu gut... Also für die Pickel empfehle ich dir heilerde. Das ist wie eine Maske, die tragt man auf und lässt sie einwirken. Habe sie vom FA empfohlen bekommen. Und ich nehme sie auch jeden Tag. Kostet 4€ und gibt es bei DM.. Mit dem Haarwuchs und fettigen haaren kann ich leider nicht helfen. Aber vielleicht ja mit der heilerde für die störenden Freunde im Gesicht. Lieben Gruß Molly :-)

2

Das liegt wahrscheinlich an zu viel männlichen Hormonen. Lass ein Hormoncheck machen! Besser zu früh als nie- Hab ich auch. Aber bei mir wachsen Gott sei dank keine Haare irgendwo , wo sich nicht hin gehören. Dennoch ist mein Wert sehr hoch.

Dadurch lange Zyklen und Pickel, fettige Haut usw... echt nervig #zitter

3

Ich hatte es genauso wie du...besonders mit den blöden kleinen härchen die überall wuchsen ..und dazu noch dunkel..bei mir lag es an zu viel männlichen Hormonen....habe es so hin genommen..meine das es durch Mönchspfeffer etwas besser wurde...in der es und auch danach ist es wesentlich weniger geworden oder vollständig verschwunden auch ohne pille

Top Diskussionen anzeigen