An die Tempi Experten, warum sinkt Kurve schon ab ES+9 steil? GKS? Bite um Hilfe!!!

Hallo zusammen,

dies ist erst der zweite Zyklus in dem ich Tempi messe. Beim ersten Mal bin ich schwanger geworden, daher habe ich leider keine Vergleichswerte. (SS ist leider in FG geendet)

Nun habe ich das 2. mal Tempi gemessen, bin heute ES+12 und meine Tempi sinkt schon seit drei Tagen und leichte Schmierblutungen habe ich auch seit dieser Zeit.

Einen Progesteronmangel habe ich schon letzten Zyklus vermutet. Habe den Wert beim ersten mal getestet, da war der Gelbkörperwert bei 14 an ES+ 7 (in dem Zyklus wo ich ss geworden bin) und diesen Zyklus war der Wert bei 12,7 an ES+7.
Also beide mal sehr gering.

Meine FA meint zwar dass die Werte in der Norm sind, doch es spricht ja irgendwie alles für eine GKS, aufgrund der SB und dem Tempiabfall.

Habe nun darauf gedrängt dass ich Progesteron bekomme und sie hat es mir daraufhin auch verschrieben.

Meint ihr der Absacker hängt "nur" damit zusammen? Oder muss ich auch noch mein Östrogenwert testen lassen? Meint ihr durch das Progesteron wird das beim nächsten mal besser? Ich hoffe es so sehr!!!
Und ich hoffe vorallem dass ich mein Sternchen nicht deswegen gehen lassen musste, denn in dem damaligen Zyklus meinte sie eine Progesteronzugabe wäre nicht nötig :-(

Danke für eure Meinungen!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1039451/765840

Sieht doch alles gut aus. Denke mal nicht, dass du eine GKS hast. Deine Kurve ist völlig normal.

Erstmal sorry dass mein Thread da 2 mal steht, beim ersten mal ist das System abgebrochen und ich dachte es wurde nicht reingestellt...!!

Aber wieso denkst du dass es keine GKS ist? Es wäre ja großartig, aber SB ab ES+9 und der Tempiabfall sind doch klare Anzeichen dafür, oder nicht?

Dachte dass die Hochlage mindestens 12 Tage betragen soll. Oder wenigstens 10? Und die SB? Jetzt bin ich irgendwie ganz verwirrt. Kannst du mich aufklären? Fällt die Kurve immer so früh ab wenn man nicht ss ist?

Eine Hochlage von 10-12 Tage ist noch normal. Alles was darunter liegt wird schon kritisch. Wie sah denn deine Kurve im 1. Zyklus aus?

weitere 5 Kommentare laden

Hallo,

nimmst du jetzt schon das Progesteron? Damit sollte es ja eigentlich besser werden? Ich habe lange Zeit Utrogest genommen und gute Erfahrungen damit gemacht! Damit wird es bestimmt besser werden!!

LG

Nein, ich habe es erst gestern verschrieben bekommen und wollte nächsten Zyklus damit anfangen...

Also SB, zu kurze 2. ZH kann auf eine GKS hindeuten und deine Werte sind ja auch eher grenzwertig unten, also wird das Progesteron auf jeden Fall helfen!! Aber auf jeden Fall erst ca. 2 Tage nach dem ES damit anfangen! Wie viel sollst du denn nehmen?

Alles Gute

weitere 4 Kommentare laden

Hallo!

Also ich bin definitiv keine Zyklusblatt-Expertin, aber ich denke, dass Du Dir nicht zu viel Sorgen machen musst.

Guck' Dir mal meine letzte Kurve an, da ist auch so ein Absacker drin und ich bin schon ganz irritiert gewesen. Aber dann ist die Tempi wieder gestiegen und es war meine Glückskurve!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1046802/763325?1400074226

Ich muss allerdings dazu sagen, dass urbia meinen ES falsch berechnet hat. Der war erst am 10. oder 11.4. Das weiß ich deshalb so genau, weil ich am 10.4. einen Routine Termin beim FA hatte und dort hat man im Ultraschall gesehen, dass der ES bevorsteht. FA meinte dann, dass ich mir meinen Mann schnappen soll, sobald ich nach Hause komme, was ich dann auch getan habe. Jetzt bin ich 6+5 und total happy!

Also nicht die Hoffnung aufgeben! Ich drücke ganz fest die Daumen das alles gut wird!

Liebe Grüße!

Das freu mich aber wirklich riesig für dich!!! #huepf
Wünsche dir eine ganz tolle SS!

Die Kurven haben ja anscheinend auch nicht immer was zu sagen#rofl

Top Diskussionen anzeigen