blut abgenommen wegen hormone...

Komm grad vom fa zurück.
Mir wurde blut abgenommen, irgentwas stimmt ja nicht.
Zyklus sonst 30/31 und diesmal 23.
muss jetzt eine woche warten.
Sie meinte das ich sonst clomifen nehmen kann, aber jetzt hab ich mal geschaut das man das ja jetzt bald nehmen muss.

Also kann ich dann im mai erst anfangen damit :-(
diesen zyklus werde ich dann mal mit tempi und ovus arbeiten.
Alles blöd zur zeit...

Hallo,

habe Deine Posts bislang nicht verfolgt, nur als Hinweis, dass ich nicht voll im Bilde bin, falls ich irgenwelchen Blödsinn schreibe.-

Generell finde ich es nicht besonders besorgniserregend, wenn sich der Zyklus einmalig um eine Woche verkürzt. Da Du anscheinend nicht chemisch verhütest und wir alle nur Menschen sind und somit auch Schwankungen im Hormonhaushalt, ausgelöst durch Stress über Krankheit etc., ausgesetzt sein können.

Dein Satz: Irgend etwas stimmt ja nicht ... hört sich so "Alarmstufe 10-mäßig" an. Hat Dir die Ärztin so eine Panik gemacht? Wegen einem Zyklus von 24 Tagen? #schock

Ich hatte vor ca. 1 Jahr einmal nur einen Zyklus von 17 Tagen inkl. Eisprung, da stand der Doc auch erst einmal sprachlos vor mir, aber das hat mich ruhig gelassen, weil ich zuvor emotional Achterbahn gefahren war und mir vorstellen konnte, dass das auch meine Hormone durcheinander bringen konnte. Das war einmalig. Mein Zyklus schwankt zwischen 23-26 Tagen, wie Du siehst, liegen 24 Tage im Norm-Bereich.

Vorletzte Woche bekam ich auch eine Hormonuntersuchung gemacht, da ich manchmal unter arger PMS leide, aber gemäß den Ergebnissen ist alles optimal.

Also, atme einmal tief durch, #tasse warte die Ergebnisse ab bevor Du wirklich zur Keule greifst, sprich Clomifen. Hierfür sollte Dir die Ärztin vielleicht noch einmal ihre Beweggründe nennen (ausbleibende ES?) und Dich auf die Nebenwirkungen hinweisen (erhöhte Thrombosegefahr etc.).

Kopf hoch, dass wird schon;-)

VG

Hallo.
Wir versuchen es jetzt seit 2.jahren.
Da ich schon kinder habe stimmt etwas nicht mit den hormonen.
Ich werde diesen zyklus nochmal mit tempi messen versuchen.
Und dann schauen wir mal weiter....

Huhu,

dann warte die Ergebnisse ab und Du wirst überrascht sein, wahrscheinlich ist alles in Ordnung und Dein neuer Zwerg will noch einfach auf sich warten lassen.

Warum hat Deine Ärztin die Untersuchungen nicht schon vor 1,5 Jahren gemacht? Ich ging zu meinem Arzt und sagte ihm, dass ich es seit 6 Monaten versuche, nichts passiert, und er einfach alles abklären soll, damit ich nicht weitere 6 Monate warte, wenn es vielleicht eine Diskrepanz in den Hormonen oder ähnliches gibt.

SS sind ein Segen und es gehört eine große Portion Glück dazu, dass sie überhaupt eintreten. Dann kann es doch mal länger dauern, Du wirst sehen, alles wird gut werden.

Das Nichteintreten einer SS liegt nicht immer an den Hormonen, ich glaube, dass andere Faktoren maßgeblich mit dran beteiligt sind, die man nur im Blut nicht nachweisen kann.

;-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen