extrem viel flüssiger Ausfluss in Stillzeit ohne Periode???

Hallo ihr,

eigentlich gehöre ich ja gar nicht in euer Forum, aber ihr kennt euch damit bestimmt besser aus ;-)

Ich habe eine 10 Monate alte Tochter, stille noch mehrfach am Tag, habe meine Periode noch nicht bekommen aber habe seit ca. 1 Woche extrem viel flüssigen Ausfluss. Ich habe aber keinerlei Juckreiz etc. Kann es sein, dass dies der Zervixschleim ist und ich ohne Periode bereits wieder fruchtbar bin? Wie kann ich das heruasfinden?

Vielen Dank für eure Antworten!

LG, Lilli
(bei meiner ersten Tochter kam die Periode erst nach 12 Monaten wieder - genau 2 Wochen nachdem ich komplett abgestillt hatte)

1

hallo!

naja, genaugenommen ist die periode ja eine folge des ES. es könnte also durchaus sein, daß du jetzt deinen ersten ES hast und in etwa ein-zwei wochen dein post partum zyklus zu ende geht.

rausfinden kannst du das EVTL noch mit ovus, aber die könnten evtl schon wieder negativ sein, obwohl sie gestern noch positiv waren. und evtl noch mit temp-messen, obwohl auch das schon zu spät sein könnte, weil der ES ja schon vorbei sein könnte.

verhüten würde ich jetzt in jedem fall, wenn nicht schon wieder nachwuchs geplant ist bei euch. ;) ansonsten wäre jetzt eine gute zeit, wieder zu basteln. ;)

2

Danke, aber mit meinen beiden (3 Jahre und 10 Monate) bin ich im MOment gut ausgelastet ;-)
Ausserdem hab ich mir die Kupferspirale legen lassen :-p

Aber gut zu wissen, dass mein Körper eventuell wieder damit beginnt fruchtbar zu werden.

LG, Lilli#winke

Top Diskussionen anzeigen