Wann Eisprung bei Clomifen?

Ich hab folgendes Problem. Ich soll von 5-9 Zyklustag Clomifen nehmen. Der 5 Tag ist Freitag. Am 12 Zyklustag hab ich dann einen Termin zum US. Nun muss mein Partner beruflich 2 Tage weg.Wann sollte er auf jeden Fall nicht fahren? Wann ist der Eisprung wenn man Clomifen nimmt? Lg

1

Hallo

Nehme diesen Monat auch das erste mal clomifen Tag 3-7.
In meinen anderen Zyklen war der ES immer an Zt 11 und der Fa meinte clomifen verschiebt den ES nach hinten und hat mich heute ab Zt 12 zum US bestellt . Aber wie du im ZB(Vk) siehst wird er heute wohl keine Follies mehr sehen ;-) Lg

2

Es kommt drauf an , ich hatte beim ersten Clomi Zyklus am ZT 17 wie auch sonst ohne....

Viel Glück

3

Hallo!

Bei mir hat vermutlich clomifen nichts gebracht bzw nichts in meine Zyklus geändert.
Normal Zyklus ES IMMER (seit 15 ÜZ) an ZT12 oder ZT13
16 ÜZ wegen IUI Clomifen genommen, ZT3 bis ZT7.
ZT9 US--> ein Follikel 15 mm gross und ein paar kleinen die eben nicht zu springen kommen werden.
ZT11 (heute) wieder US
ES vermutlich morgen oder übermorgen, also ZT12 oder ZT13, wie immer!

Man sagt dass in der regel der ES folgt ca eine woche nach der letzte einnahme von Clomifen!, also bei dir wäre vielleicht ZT15 oder ZT16...
Ich hoffe dass für euch zeitlich sich ausgeht!

#winke

4

Hallo,

man sollte ja zwischen dem 11 und 13 Tag zum UL damit der FA festellen kann, ob Follikel gereift sind und kurz vor dem Eisprung sind. Der ES sollte dann zwischen 14-16 Tag erfolgen. In der Zeit fleißig #sex. OB ein ES tatsächlich statt fand, kann man da nicht sehen. Es kommt nämlich vor, dass trotz Clomi der ES ausbleibt. Dafür bekommt man dann noch Homone verabreicht um den ES tatsächlich auszulösen. Das hat mir mein neuer FA erzählt. Mein alter FA hat das nicht gemacht:-[ und deshalb bin ich auch nicht schwanger geworden. Also wenn man schon Clomi nimmt, dann sollte man auch die gesamte Ladung bekommen.Dann wäre es sicherer.

Viel Glück#klee

5

Hallo,

ich glaube die FÄ verschreiben aus unterschiedlichsten Gründen Clomi. Bei einer Eizellreifungsstörung, oder auch wie bei mir, damit der Zyklus sich etwas einpendelt. Ich hatte nach dem Absetzen der Pille sehr lange Zyklen, hatte zwar eigene Eisprünge aber sehr spät und unregelmäßig. Habe dann im Januar einmalig vom 5-9 ZT Clomi genommen, war ab dem 11. ZT alle 2 Tage bei der FÄ zur FolliSchau und am 18. ZT hatte ich meinen ES (ermittelt mit Clearblue Ovus, war am WE und der FA hatte geschlossen) Genau 14 Tage später kam die Mens. Seitdem habe ich einen normalen Zyklus mit "pünktlichen" ES. Ich habe vorher auch immer gelesen, dass unter Clomi die ES etwas später sind.

Viel Glück #klee

Top Diskussionen anzeigen