Blasenentzündung/ Antibiotikum

Wir wünschen uns sehr ein Baby. In diesem Zyklus müssen wir leider verhüten weil wir uns für eine op entschieden haben die die Durchlässigkeit des Rechten El überprüfen soll da ich dort vorträgst einem Jahr eine elss hatte und der Operateur eine Verengung vermutet.

Jetzt habe ich eine Blasenentzündung bekommen und soll ein amtibiotimer nehmen: Fosfomycin Aristo. Das nimmt man nur einem mal. Man soll aber auch wenn man vorhat schwanger zu werden (also nicht nur bei stehender Schwangerschaft) den Rat des Arztes einholen.

Da ich grad erst den Arzt gewechselt habe und diesen noch nicht wirklich kenne und natürlich viel wichtiger auch umgekehrt er mich auch nicht, bin ich mir nicht so sicher. Zumal ich die Ärztin heute gar nicht gesprochen habe, sondern sie nur den Urinwert gesehen hat und mir dann dieses Rezept ausgestellt hat.

Wie gesagt diesen Zyklus verhüten wir. Da besteht also keine Gefahr. Aber ist dieses Medikament bis zum nächsten Zyklus komplett aus meinem Körper raus so das keine Gefahr mehr besteht? Die Arzthelferin könnte mir da keine wirkliche Auskunft geben.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Sorry wenn das ne dumme Frage ist, aber ich müsste schon eine Rückschläge erleiden u bin nun vielleicht auch übervorsichtig geworden #schwitz

Danke für viele Antworten, Meinungen und Erfahrungen.

1

Du kannst das Antibiotikum ruhig nehmen. Solltest Du sogar recht bald. Eine Blasenentzündung kann recht unangenehm werden.Das ist ein Pulver das man in Wasser auflöst, richtig? Gib es auch mit dem Namen Monuril. Falls Du im nächsten Zyklus schwanger wirst hat das keine Auswirkungen mehr, da es nur eine Einmaldosis ist. Die FÄ braucht dich für die Diagnose auch nicht zu sehen, da reicht ihr der Laborbefund. Falls Du häufiger unter Blasenentzündungen leidest: nach dem GV direkt zur Toilette und urinieren, das spült die Bakterien raus, bevor sie sich vermehren und festsetzen können.

2

Danke für die Antwort. Beruhigt mich etwas.

Ja genau ist ein Pulver und eine einmal Dosis. Vielleicht hat die Ärztin auf Hinblick meines /unseres baldigen Kinderwunsches ist ja auch gerade deswegen hierfür entschieden,

Bin leider sehr ängstlich geworden #zitter. Durch Men vorherige Ärztin Habe ich leider mein vertäuen in Ärzte verloren. Hatte da bisher kein gutes Händchen.

Aber nein hab max ein mal im Jahr ne Blasenentzündung. Ich nehme an da ich erst im Januar ne frühe natürliche fg hatte und gleich danach ne Erkältung wär mein Immunsystems einfach geschwächt.

Nochmals vielen Dank für die Antwort.#danke

3

Gerne! Das mit der Fehlgeburt tut mir sehr leid. Schnell die blöde Blasenentzündungen beseitigen und dann auf in den nächsten Übungszyklus!! Du kannst zur Vorbeugung Cranberry- Kapseln aus der Apotheke nehmen. Drücke Dir die Daumen das es bald Nachwuchs gibt!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen