Nmt+5 ... Erster Ultraschall stiftet Verwirrung

Nmt+5. habe mit puregon stimuliert, mit brevactid ausgelöst, nehme dazu metformin und folio. Nach Eisprung utrogestan und clivarin (Blutverdünner zum besseren einnisten). Ab nmt+2 zarte zweite Linie, die heute morgen endlich etwas stärker geworden ist. Dann zum Frauenarzt, um Gewissheit zu bekommen... Nun das
Bin völlig verwirrt. Im Ultraschall sieht sie im linken Eierstock einen großen Follikel, im rechten Eierstock sieben große Follikel. Dass ein Follikel befruchtet ist, kann sie noch nicht sehen (ihr Gesicht dazu bekomm ich grad nicht mehr aus meinem Kopf .. Fast mitleidig) Sie sagte allerdings auch gleich dazu, dass sie per Ultraschall erst in der fünften Schwangerschaftswoche was sehen kann. Dann wurde Blut abgenommen, um den HCGwert zu bestimmen. Ergebnis kann ich am Mittwoch erfragen. Ich mach gleich noch mal meinen heutigen schnelltest in die VK. Wir haben uns heute Morgen beide so gefreut, denn die Linie ist noch stärker...

Hab ganz schön Schiss. Brüste schmerzen nicht (das fragte Frauenärztin auch). Mir ist zwar fast jeden Tag einmal übel, aber mehr Symptome hab ich nicht. Regel bleibt aus, Temperatur weiterhin hoch http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1030484/752338?1392637353
... Wenn's doch schon Mittwoch wäre..

1

Ist doch alles ok. Warum machst du dir Sorge?

3

Mache mir sorgen, weil ich keine körperlichen Anzeichen habe. Und hab sorge, dass der hormoncocktail den schnelltest zu Hause beeinflussen könnte

6

Ich hatte nie Anzeichen und von hormoncocktail hätte die Linie nicht stärker werden..

Ich gehe meisten zum Arzt erst in 7 Woche, weil vorher kann man meistens nichts sehen.

weitere Kommentare laden
2

ich kann mir vorstellen, wie schwer das fällt, aber gerade wenn die Mens nicht da ist
kannst du nicht einfach abwarten?

4

Ja, ich kann warten. Fällt natürlich wahnsinnig schwer. Wünsche mir so sehr, endlich ein sicheres Ergebnis.

Mir macht es schon mut, dass viele Mädels hier, so schwach ausgeprägte Linien auf ihren Tests sehen. Das gibt mir große Hoffnung.

5

Hallo,

ich weiss zwar nicht genau, was man an NMT+5 im Ultraschall sieht, aber soweit ich weiss keine Follikel. Aber was ich nicht verstehe, warum ihr so früh hin geht. Weil meist sieht man ja ausser nem Punkt gar nichts. Und dann ist man, so wie Du, verunsichert, weil da nix ist. Und auf den Gesichtskirmes vom FA würd ich nichts geben.
Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass sich euer Krümelchen festbeisst.

LG

7

Ja, die Follikel verstehe ich auch nicht. Hab ja mit puregon stimuliert und sicher haben sich auch mehr als nur ein Follikel gebildet. Wusste allerdings nicht, dass einige Follikel nach dem auslösen des Eisprungs erhalten bleiben. Diese Frage fiel mir leider bei der Ärztin nicht ein.

Ich war so früh zur Frauenärztin, weil ich einen Test machen wollte. So lautete die Empfehlung der KiWu Klinik, nachdem ich am Freitag schwach positiv testete. Ultraschall machte sie nur, weil ich auch mit meiner jährlichen Untersuchung dran war.

Top Diskussionen anzeigen