Spirale entfernen gescheitert...

Hallo,

ich war zum Gynefix ziehen und dann hat der Arzt erst festgestellt dass da kein Faden ist, also hat er so ein komisches dünnes Rohr und eine Scherenmässige Zange genommen und ist dann in den Gebärmutterhals und rein und hat da ewig rumgemacht. Es hat gar nicht weh getan, aber das Gefühl dass da jemand rumstochert war schon sehr ecklig. Nach einer Weile hat er dann abgebrochen und nochmal einen Ultraschall gemacht und dabei hat er festgestellt dass die Gynefix durch die obere Wand der Gebärmutter durchgestoßen ist und jetzt etwas in den Bauchraum reinragt. Bäh ist das eklig! Das heißt ich hab jetzt wohl ein Loch in der Gebärmutter und die Gynefix steckt drin. Gruslig!
Ich muss jetzt in die Klinik und dort soll die Kupferkette unter Narkose entfernt werden. Hab nächste Woche erstmal eine Voruntersuchung dort und da wird alles weitere besprochen.

Ach mensch, diesen Zyklus kann ich mal knicken. Weiß jemand wie das so mit einer Gebärmutterperforation ist, wie lange muss man dann warten bis man Üben kann? Vor lauter Aufregung habe ich vergessen den Arzt danach zu fragen.

Sorry für die genaue Ausführung, ich hoffe es ist nicht schlimm sowas zu lesen, passiert natürlich nur bei einer Frau von 1000 #aerger

Grüße,

Rabenmama (die eigentlich mit dem Üben beginnen wollte)

1

Ich weis nicht wie lange du warten musst oder wie die OP verläuft. Diese Frage stell besser im KH, die wird dir da besser beantwortet.
Aber das ist ja gruselig was da dir passiert ist. Viel glück

2

Finds auch selber gruselig. Am liebsten sollen sie das ding sofort entfernen, aber da es kein Notfall ist muss ich warten...

3

Ohwei ich würd mir tierisch sorgen machen mkt so einem loch in der gebährmutter. Kann da nichts passieren? Stell mal vor die rutschtweiter in den bauchraum. Und dann schwanger werden nach dem da ein loch war. Puh weiss man ob der arzt schuld hat?

4

Hallo,

ich habe die Gynefix seit zwei Jahren und sie saß auch gut, also es ist nicht beim Einlegen passiert. Seit einem halben Jahr habe ich beschwerden (schmerzen, 10 Tage meine Periode etc.), aber mein FA hat mich gar nicht ernst genommen und wollte den Sitz der Spirale nicht erneut kontrollieren, obwohl ich den Faden nicht mehr gespürt habe. Jetzt hatte ich den FA gewechselt und habe aber gleich einen Termin zum Entfernen gemacht, weil ich mir sicher war das die Probleme mit der Spirale zusammenhängen und wir ja eh üben wollten. Und jetzt hat man eben das festgestellt. Ich habe nicht mehr schmerzen als sonst, aber es ist schon komisch zu wissen das ich sozusagen ein Gebärmutterpircing habe. Der neue FA hat mich ja direkt zum Krankenhaus geschickt, aber die waren da unkooperativ und sagten mir ich kann erst nächste Woche zum Besprechen kommen.
Jetzt muss ich halt ausharren und bammel vor mich hin.

Hab jetzt grad nochmal gegoogelt, so ein Loch ist für den weiteren Kinderwunsch wohl nicht schlimm man soll halt nur drei Monate oder so warten, aber das halt ich noch aus :-)

5

Das isr echt ne frechheit von dem alten FA ! Ich würde mir an deiner stelle auch ein anderes Krankenhaus suche. Hoffe dir wird bald geholfen.

6

Ich hatte leider auch so eine Erfahrung, seit dem hasse ich diese ganze Verhütungen und fand ich das wirklich ungerecht, was wir alles unsere Körper antun, von Hormonen Schlucken bis welche fremde Körper Jahre lang in Gebärmutter reinstecken:-[

Ich musste auch zu Ausschabung und danach 6 Monaten lang nicht schwanger werden sollen...

Ich habe mich danach nur mit Temperatur messen verhütet und es klappt wunderbar..

Ich hoffe, daß alles gut läuft bei dir#klee
Gruß

momo

8

boah sechs Monate! Bin geschockt! Also wenn ich das nächste Kind hab wird mein Mann sich sterilisieren lassen...

7

Ich hab mir die Gynefix im Januar ziehen lassen, nachdem ich auch ein ziemlich kurzes Bändchen hatte.
Ich war allerdings nicht bei der Ärztin, die sie gesetzt hatte.

Die Gyn meinte, dass sie ziemlich tief in der GBM sitzen würde- ein Ruck und raus war sie.

Hast du schon einen Termin im KKH?
Wenn es eilig ist, such doch noch nach einer anderen Ärztin...vielleicht können die sogar örtlich betäuben?

Top Diskussionen anzeigen