Frage an die Tee-Experten

Hallo!

Ich trinke seit Monaten Nestreinigungstee. Der Letzte Zyklus war bei 25 Tagen. Liegt das am Tee?
Da ich letzten Zyklus allerdings nicht schwanger geworden bin, wollte ich nun in der 1.ZH den Nestreinigungstee trinken, und in der 2.ZH eine Mischung aus Frauenmantel, Himbeerblätter, Schafgarbe, Melisse, Brennessel und Goldrute (9 Monate freudiger Erwartung heisst der Tee)
Oder würde ich damit meinen Zyklus nur verlängern? Das möchte ich nämlich keinesfalls. Es soll sich bloß unbedingt einnisten!
Ich denke an nichts anderes mehr! :-(

1

hallo klara,

warum willst du denn nicht, dass dein zyklus sich verlängert?
weisst du, wann dein ES ist und wie lang die zweite ZH ist?
LG

2

Die 2. ZH war jetzt bei 12. Falls ich diesen Zyklus auch nicht schwanger werde ist der nächste Eisprung während meiner Kur. :-(

3

Naja ich weiß nicht ob Himbeer tee in der zweiten Hälfte so gut ist, ich trinke den in der ersten hälfte und dann ab ES Frauenmanteltee

4

hallo hab gerade gelesen das du die tees trinkst..
habe mir überlegt ob ich in die apotheke gehe und sie mir auch hole... mein problem ist ich habe seeehr lange zyklen ohne ES... warscheinlich habe ich aber diese woche meinen ES laut FA... wenn ich jetzt in der ersten Zyklushälfte diesen himbeerblätter tee trinke verlängert das aber nicht den zyklus oder ??? ich will das mein ei schneller reift und ich einen kürzeren zyklus habe...ich nehme seit diesen zyklus ovaria comp und nach dem ES werde ich bryophyllim nehmen...

kann ich mit dem himbeerblättertee jetzt noch anfangen bis zum ES oder sollte ich das liebder erst nächsten zyklus trinken ? sry für die vielen fragen

5

Kannst sicher noch anfangen, hab auch Ovaria genommen, nur bekam ich eine Zyste davon.....

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen