DHEA Hormon, Schwanger werden?

Guten Tag

Ich war vor ca. 1 Monat beim Fa, wegen vermehrten Haarwuchs im Gesicht und einer unregelmässigen Periode, zwischen 25-40 Tage.
Er meinte ich sollte ein Blutbild machen.

Vor 1 Woche habe ich diese per Post bekommen.

Alle Werte sind im Normbereich auch die so genannten Fruchtbarkeitshormone bis auf das Männliche Hormon DHEA ist 2x so hoch.

Ich habe mich natürlich im Internet darüber info., da es noch 3 Wochen dauert bis zum nächsten FA Termin :(

Was ich heraus gefunden habe, dass es durch diese Erhöhung zur Vermännlichung der Frau kommen kann und, dass dieses in der Nebenniere produziert wird und oft ein Zeichen für Schilddrüsenfehlfunkionen ist, was auch passen würde.

Aber auch viel positives habe ich darüber gelesen, über die höhere Konzentrationsfähigkeit und den Verjüngerungseffekt...sogar Frauen die dieses Hormon einnehmen um gerade eben Schwanger zu werden, natürlich in geringen Dosen.

Aber meine Frage...
Sind hier Frauen die das gleiche Problem haben, und dadurch evtl. nicht Schwanger werden können oder die eine spezielle Therapie gemacht haben?
Wirkt das Hormon sich überhaupt auf die Fruchtbarkeit der Frau aus???

Danke im vorraus

LG#winke

1

Ich habe ebenfalls zuviel DHEAs und leide an der Schilddrüsenerkrankung hadhimoto. Wir versuchen seit 2 Jahren ein Kind zubekommen.Bis jetzt ohne Erfolg. Im Januar gehen wir zur Kinderwunschklinik. Man kann schwanger werden aber es gestaltet sich schwierig.

Top Diskussionen anzeigen