zu langsame und verformte Spermien

hallo zusammen,
mein mann hat gestern telefonisch die nachricht bekommen, dass das spermiogramm schlecht ausgefallen ist. o-ton vom arzt- theoretisch möglich, praktisch sehr schwierig.
nun. was kann man da machen? oder hat vielleicht jmd. erfahrungen mit nem schlechten spermiogramm und kann irgendwas empfehlen? wie sollen wir damit umgehen..
das ist wirklich zum verzweifeln!
eine kiwu klinik kommt für uns erstmal nicht in frage, obwohl wir nun seit schon 1,5 jahren am basteln sind.
ich würde mich wirklich sehr freuen irgendwas positives zu hören..und wenn es nur zum mut machen und dran festhalten ist..:/
viele liebe grüße..
ensoleille

1

Hallo ensoleille,

also, wir hatten genauso ein schlechtes Ergebnis. Beide Male sehr, wenig (2 Millionen) davon auch viele defekt und auch zu langsam.

Eine SS war unmöglich laut Arzt. Bei mir ist alles in Ordnung.
Nun ja, dann sind wir doch plötzlich nach 1,5 Jahren üben einfach so schwanger geworden. Mein Mann hat drei Monate profertil genommen, aber das nachfolgende SG (wo ich schon schwanger war) war sogar noch schlechter.
Ansonsten haben wir nichts unternommen außer um den ES herum natürlich fleissig zu herzeln. Tipps kann ich dir daher nicht geben. ICh habe mir regelmäßig danach ein Kissen unter den Po geschoben und hin und wieder auch eine Kerze in dem Bett gemacht. ;-) Ob das gerade das ausschlaggebende war kann ich nicht beurteilen. Wir üben derzeit seit dem 11. ÜZ am Geschwisterchen und da wird danach auch wieder fleissig geturnt. ;-) Man klammert sich ja schließlich an jeden Strohhalm. Ich hoffe, dass ist die Art von Nachricht die dir jetzt gut tun und die du hören möchtest.

Viel Glück für euch.

tanjjaa

2

liebe tanja,
vielen dank für deine antwort! ja..mir hilft es eure geschihcte zu hören! ich habe auch darüber nachgedacht vielleicht mal mit dem "turnen" anzufangen..schwerkraft undso;)
und hoffe, dass es bei uns auch irgendwann einfach so klappt..auch wenn die hoffnung sehr zu wünschen übrig bleibt..
ich wünsche euch auf jeden fall alles glück der welt, dass das geschwisterchen sich bald auf den weg macht..
liebe grüße!
ensoleille

3

Hallo ensoleille,

also mein Mann hat im September auch ein Spermiogramm machen lassen. Die Menge ist zwar ok, aber es waren auch viel deformierte dabei und er hatte keine Kat. A Spermien (also schnelle #schwimmer), sondern hauptsächlich Kat. B (langsame).
Der Urologe hat uns gesagt, laut den aktuelen Richtwerten der WHO steht nichts im Wege schwanger zu werden, allerdings steigen die Chancen auf eine #schwanger um ein vielfaches, wenn auch Kat. A#schwimmer vorhanden wären.
Unser Urologe hat meinem Mann daher die Einnahme von Amitamin fertilisan M empfohlen (ist deutlich günstiger als Orthomol und haben zusätzlich noch das Vitamin D) und außerdem hat er uns empfohlen in der fruchtbaren Zeit ein Kinderwunschgleitgel zu benutzen, das es zum einen die Spermien beim sich fortbewegen unterstützt und zum anderen den Schleim der Frau neutralisiert.

Das machen wir jetzt seit 5 Wochen und hoffen, dass sich bald ein erfreuliches Ergebnis zeigt :-)

Wir üben übrigens seit Juli letzten Jahres, im Januar wurde ich schwanger und habe dann den Krümel aber in der 6.SSW verloren :-(
Wir werden es dieses Jahr auch noch so "probieren" und wenn es nicht klappen sollte, werden wir uns im Februar in eine Kinderwunschklinik begeben.

Alles liebe für euch!

Gruß
Wonni

4

liebe wonni,
vielen dank für deine antwort!
das alles ist wirklich nicht schön- und ich hoffe es klappt bei euch ohne weitere behandlung! wir haben den genauen befund leider noch nicht aber ich denke bei uns siehts ähnlich aus. geklappt hat es auch einmal in unserer 1,5 jährigen bastelphase ..allerdings wollte es nicht bleiben.

ich denke als nächstes steht dann mal ein beratungsgespräch beim urologen an, um zu schauen was wir machen können..
falls es was neues bei euch gibt, dann schreibt doch mal..
es ist wirklich sehr schön zu wissen, wenn man sich unter gleichgesinnten austauschen kann...
liebe grüße,
ensoleille

Top Diskussionen anzeigen