Mönchspfeffer und mögliche Nebenwirkungen

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich ja nichts mehr nehmen, aber meine etwas kurze zweite Zyklushälfte (11-12 Tage) macht mir doch etwas Sorgen. Jetzt hab ich etwas gestöbert und bin auf Mönchspfeffer gestoßen. Wer hat Erfahrungen damit und kann es wirklich die zweite Hälfte verlängern? Vielen Dank schon mal und ganz liebe Grüße,
Marge

1

Hey,

ich habe es genommen, da mein 1. ÜZ 4 Monate gedauert hat. Ich habe es aber nur nach Rücksprache mit meiner FÄ genommen.

Wie lang ist dein Zyklus denn? Mönchspfeffer kann auch den Eisprung nach hinten verschieben (ca. 10 Tage) und auch den Zyklus erstmal länger machen. Es dauert ca. 3 Monate bis es wirkt. Nehme es seit Ende Juli und merke jetzt, dass sich mein Zyklus langsam einpendelt. Mir hat es geholfen, aber ich würde es nicht ohne Zustimmung vom FA nehmen.
Lg

7

Habe Möpf genommen wegen PMS. Habe aber nur einen Zyklus durchgehalten wegen extremer Müdigkeit und Übelkeit.

Vermute mal, dass es vom Möpf kam, weil es nach absetzen direkt besser wurde.

Weiß nicht, vielleicht hätte ich es länger durchziehen müssen. Man hört ja oft von einer "Erstverschlechterung" bei homöopathischen Mitteln.

2

Also bei mir hat es den ganzen Zyklus durcheinander gehauen. Mein ES hat sich in 2 Zyklen um mehr als 1 Woche verlängert.
Auch habe ich davon ziemlich starken Auschlag bekommen. Das waren richtige Pusteln und es hat sooooo mega gejuckt. Nie wieder Mönchspfeffer!! Aber es gibt auch viele positive Beispiele.
Ich nehme in der 2. ZH Bryophyllum. Damit komm ich besser zurecht.

3

Huhu, ich hab es auch mal genommen! Habe sehr schlimme Alpträume davon bekommen und wieder abgesetzt! Aber muss ja nicht bei jedem auftreten. Hab auch schon gutes gehört!!! :-) LG Tini

4

Hi,

mir hat es meine FA empfohlen, da meine Zyklen seit der Geburt im April sehr unregelmäßig und lang sind.
Nehme es jetzt seit zwei Monaten und es hat meinen Zyklus erstmal auf 60 Tage verlängert, habe aber das erste Mal wieder einen ES bekommen.
Ich soll es min. 3 Monate nehmen.
Sprich das aber vorher mal mit Deiner FA ab :-)

LG #winke

5

Vielen Dank. Werde es auf jeden Fall ansprechen. Wollte einfach meinen Eisprung etwas vor verlegen.

LG

6

Huhu, bei mir waren die Schmierblutungen weg und im zweiten Zyklus war ich schwanger (wenn auch leider nur 3 Wochen) Allerdings hatte ich so einen bescheidenen Ausschlag, dass mir das Zeug nicht mehr ins Haus kommt. Bitte nur in Rücksprache mit dem Arzt nehmen.

Top Diskussionen anzeigen