PMS oder Hormonumstellung oder was ganz anderes?

Hallo ihr,

ich habe Ende August meine Pille abgesetzt. Hatte so um den 12.09. +- 1-2 Tage meinen ES. Müsste also jetzt bald meine Mens bekommen, denke ich (habe gelesen das die so 14 Tage nach dem Eisprung kommt). Bisher merke ich aber keine typischen anzeichen wie bei der Pillenpause (da hatte ich Unterleibsziehen, vermehrt Pickel).
Jetzt hatte ich am Sonntagabend Durchfall, anschließend die ganze Nacht aufgeblähten Bauch und Magen- und Darmkrämpfe. Montag alles OK, Dienstagabend wieder Durchfall. Mir ist seit dem auch immer mal wieder Übel. Gestern ekelte ich mich vorm Essen und meinem geliebten Kaffe am Morgen.
Magen- Darmvirus kann ich ausschließen davon geht es mir immer anders.

Könnten das PMS Symptome sein oder an der Hormonumstellung liegen? Kennt das jemand?

Gruß
Tasja

1

hi

ja das kann alles sein.

PMS oder von der pille oder einfach so mal.

lg

2

tja... willkommen zurück in der wunderbaren welt von natürlichen, vom eigenen körper geregelten zyklen #winke

ich finds ja immer wieder putzig, wenn mir freundinnen (die die pille nehmen) vorheulen, dass es ihnen ja schon ganz schön mies geht in der pillenpause und bevor sie "ihre tage" kriegen... ;-)

3

Mein Zyklus nach der Pille war leider 51 Tage. Ich hatte gemeines PMS. Alle Anzeichen deuteten aus Eisprung und einnistung hin, war es aber leider nicht.

Im 4. Zyklus nach der Pille bin ich nun schwanger geworden.

4

Glückwunsch zur Schwangerschaft! :-D

Ich habe heute meine Tage bekommen, bisher halten sich die Unterleibsschmerzen noch in Grenzen, mal abwarten.
Also hatte ich jetzt im ersten Zyklus nach der Pille einen 30 Tage Zyklus, mit Eisprung.
Mal schauen wie es weitergeht.
Wir wollen aber erst jetzt im Oktober oder November aufhören zu verhüten, bin gespannt wie lange es dann wohl dauert.

Top Diskussionen anzeigen