10er Test bei ES+14 mit Mittagsurin negativ - weiß nicht so richtig was ich machen soll

Hallo Mädels,

bin ein wenig aufgeschmissen. Habe gerade eben bei ES+14 mit nem Viola SST (10er) negativ getestet. Meint ihr es lag am Mittagsurin? War ne halbe Stunde vorher auch schon auf der Toilette. Oder MÜSSTE ein 10er bei ES+14 auch mit Mittagsurin schon anschlagen?

Denn es fühlt sich einfach ALLES nach SS an. Ich weiß, dass kann alles nur Einbildung sein. Aber mein Gefühl sagt mir das ich SS bin. Zumal meine Mens nicht kommt. Die trudelt meist bei ES+12/ES+13 ein. Und es gibt auch keine Anzeichen für Mens.

Danke schonmal für eure Antworten

1

wann war denn dein ES und wie hast du ihn bestimmt?

2

Hallo,

also wenn du keine Mensanzeichen hast dann würd ich auf jeden Fall morgen früh nochmal mit Morgenurin testen. Dann kannst du dir eigendlich zu 100% sicher sein, dass der Test auch die Wahrheit spricht.

Drück dir ganz fest die #pro, dass es geklappt hat #klee

Lg

3

Mein ES war an ZT13 und ich bin heute bei ZT 27.

Muss noch dazu sagen, das ich Progestan nehme (1 Kapsel Abends) und die Mens aaber immer durch kam. Nur beim ersten ZK mit Progestan nicht, da kam sie erst zwei Tage nach absetzen

4

Hi,

Habe am Montag auch negativ getestet auch mit einem Viola Test.

War mir doch soooo sicher diesmal und dachte toll Zug abgefahren. Seid gestern spür ich's regelrecht das es nicht sein kann weil ich schlafe wie ein Stein und meine PMS verschwunden und echt trocken an der MuMu. Heut früh n Clearblue Digi gemacht und der hat Postetiv angeschlagen:))))

Teste morgen früh mit nem "guten" Test deiner Wahl oder warte bis zur Mens die hoffentlich nicht kommt.

Drücke dir die Daumen.

LG

5

Hey wie weit warst du am Montag denn? ES+?

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen