Spontan schwanger mit Ü40?

Hallo zusammen,

schreibe das erste Mal in diesem Forum. Bin sonst auf einer anderen Seite.
Führe hier jetzt auch Kurve.

Ich bin 40 und wir üben fürs 2. Kind. 3. ÜZ.
Also manchmal habe ich das Gefühl, dass kaum jemand mit Ü40 noch spontan (also ohne Behandlung) schwanger wird und die Schwangerschaft auch glücklich endet.

Gibt es hier spontane Ü40-Mütter (zum Mut machen und/oder austauschen)? Oder sollte ich es lieber im Babyforum versuchen?

Danke und LG
simba

1

Hallo simba73

Ich wurde letztes Jahr, kurz nach meinem 40. Geburtstag, schwanger, ohne jegliche Hilfe, jedoch in der 8. SSW verloren, es war leider ein Windei. Ich brauchte eine Pause, da ich ein bisschen in ein Loch gefallen bin.

Haben im Mai dieses Jahres wieder mit Üben begonnen, bis jetzt ohne Erfolg.

Habe Mut gefasst, und mir einen neuen FA gesucht. Diese wird jetzt diesen Monat mal die Hormone checken, um den Stand der Fertilität zu bestimmen. Bin gespannt.

Zudem hat sie mich zur Akupunktur angemeldet. Werde morgen das erste mal hingehen. Bin sehr gespannt. Möchte ehrlich gesagt auf "natürlicher" Basis schwanger werden. Mal schauen, ob es klappt.

Wir üben auch für das 2. Kind. Also sitzen wir im gleichen Boot...

Wir können uns gerne austauschen.

LG
Gufi

2

Als von mir selber kann ich nicht reden aber von meiner Mama, die ist spontan mit 41 schwanger geworden... Sehr leichte Schwangerschaft, schnelle Geburt... Und mein Bruder ist komplett gesund... Mit über 50 ist sie dann nochmal schwanger geworden, da stimmte allerdings dann so einiges mit dem Kind nicht und ihr wurde zur Abtreibung geraten, das Kind wäre entweder kurze zeit später abgestorben oder nicht lebensfähig gewesen... Aber daran finde ich sieht man, dass man auch mit über 40 spontan schwanger werden kann und alles gut geht. Nur mit über 50 scheint es dann nicht mehr so gut zu sein...hätte aber vielleicht auch anders laufen können... Schließlich wusste sie da lange nichts von der Schwangerschaft da sie mit ihrer mens schon nicht mehr gerechnet hatte und natürlich weiter geraucht und auch Alkohol getrunken hat... Kann ja auch daran gelegen haben... Also denke ich kann das natürlich klappen... Wünsche dir viel Glück #klee

3

bin auch fast 40 und muß feststellen, bin nicht so rasch schwanger geworden als beim ersten Kind mit 31-da hats nur jeweils 3 ÜZ gebraucht, wobei ich auch hier in dem noch jüngeren Alter zuerst einen Abgang hatte. Meine Mutter hat mich vor knapp 40 Jahren also auch mit 40 bekommen und ich bin gesund! Geburt war sehr hart, aber heute gibts ja ganz andere Möglichkeiten an Schmerzmittel, Kaiserschnitt und Ultraschall. Also: Mut nicht verlieren!

4

Hey,

also ich bin jetzt 40 und mittlerweile in der 20 SSW!! Wir haben es ( fast) ohne Hilfsmittel geschafft. Mein FA hatte mir zu einer Eileiterspülung geraten, nachdem wir ein halbes Jahr erfolglos versucht haben, schwanger zu werden. Es hat dann gleich im selben Zyklus geklappt , indem wir die Spülung haben lassen machen. Viel Glück und viel Spass beim Üben;-)#winke

5

Hallo ihr Lieben,

danke schon einmal für Eure schnellen Antworten und fürs Mut machen.
Das ist ja super, dass sich gleich Einige gemeldet haben. Tolles Forum.
Ich freue mich über weitere Postings!

Ja Spermiogramm (sehr gut, aber grenzwertige Antikörper) und Hormoncheck (Ergebnis wird mir zugesendet) haben wir hinter uns. Uns wurde die Behandlung in KIWU nahegelegt. Haben es aber nur bis zum Erstgespräch geschafft. Vor weiteren Untersuchungen/Behandlungen drücke ich mich noch, da ich/wir es erst noch weiter "natürlich" versuchen möchte(n). Ich weiß nicht, ich bin irgendwie (noch) nicht bereit für eine KIWU-Behandlung.

LG und bis bald.

6

Hallo!
Also ich kann dir nur Mut machen. Meine Mutter wurde mit 43 spontan schwanger. War nicht geplant, und sie hat die Pille vergessen.
Und in unserer Nachbarschaft kann ich dir spontan 3 sagen die in den letzten zwei Jahren jeweils (lustigerweise alle ungeplant) mit 41, 41 und 42 schwanger wurden.
Übrigens sind alle Kinder putzmunter und gesund.

LG

Top Diskussionen anzeigen