PMS oder Schwangerschaftsanzeichen?

Hallo Zusammen,
Ich habe am kommenden Sonntag meinen NMT. Ich habe jetzt etwas Unterleibsziehen und meine Brüste tun weh. Da ich mich erst im 1 ÜZ befinde, mache ich mir noch nicht so große Hoffnungen. Aber wie kann man PMS und Schwangerschaftsanzeichen unterscheiden?

Liebe Grüße,

Jolie

1

leider gar nicht ...

lg t

2

Wann hattest du denn deinen Es? Ich hab jetzt vier tage nach dem Es immernoch juckende schmerzende total empflindliche Brüste. Und immer mal ein zwicken im Unterleib was auch schwer zuzuordnen ist.

4

Ich hatte meinen ES um den 15.09 rum. Ich bin auch schon total hibbelig.

6

Ui ich hatte erst am freitag und kann auch schon an nix anderes denken weil es der erste Versuch ist.

3

Irgendwie tröstlich zu wissen das es anderen auch so geht.
Bin auch erst im ersten ÜZ aber leide auch schon an leichter Übelkeit und weiß nicht ob ich es mir nur einbilde. Natürlich wünsch ich mir das es schnell klappt.... ;)
Gruß Madelaine

5

Ja geht mir auch so :) ich drück dir/euch ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat. Ich hab auch total das Gefühl, dass wenn man unbedingt schwanger werden will, dass man viel rein interpretiert

7

Kann von meiner 1. SS sagen, dass ich rein keine Anzeichen hatte. Kamen alle danach(brustspannen, Wasser lassen etc.) 1 Tag nach NMT also der morgen als ich einen Test holen wollte hat's sich's so angefühlt als ob in der Nacht der Drachen landet als da nix im slipp war wusste ich's irgendwie und hab postetiv getestet. In dem Zyklus hatte ich keine PMS. Jetzt üben wir fürs 2. ES war am 13/14.09. und ich fühl das die NMT in Anmarsch is.

Kann natürlich bei jedem anders sein.

LG

8

Hallöchen,

ich bin recht neu hier, auch wenn ich schon ein Weilchen still mitlese :-) Bin auch im ersten ÜZ und mir geht's ähnlich wie Dir bzw Euch. Mein NMT ist am Mittwoch und ich hab seit einigen Tagen ziepen in den Eierstöcken, dann dumpfe Rücken/Lendenschmerzen und musste heut wieder ständig Pipi.

Weiß aber nicht ob letzteres noch Nachwirkungen einer Blasenentzündung sind, die ich vor ner guten Woche hatte :-( Und das andere könnte auch PmS sein, nur so lange hatte ich bisher nie Beschwerden vor der Mens. Und dieses ziepen ist auch neu. Manoman, ich komm mir schon leicht gestört vor, dass ich plötzlich auf all sowas achte :-D Aber gut zu wissen, dass es nicht nur mir so geht. Drücke Euch die Daumen!#pro

9

Mir geht es ähnlich wie Dir!

Bin auch mehr oder weniger im 1. ÜZ! Heißt, ich habe die Pille abgesetzt, weil ich ziemliche Nebenwirkungen habe, aber eig soll Nachwuchs auch noch warten.....

Am 21.8. war die letzte Pille, am 26.8. kam die Mens, am 1.9. war der einzige ungeschützte Sex, am 7./8./9. hatte ich fieses ziehen im Unterleib, als ob die Mens käme und die Brustwarzen waren total empfindlich!

Ich bin nun nicht sicher, ob ich ab dem 1. Tag ohne Pille (22.8.) oder ab 1. Tag Mens rechnen soll..... Entweder wäre ich schon NMT + 7/8 oder NMT wäre gestern gewesen! Je nachdem könnte das ziehen am 7.-9. ein ES gewesen sein, oder die Einnistung....

Anders fühle ich mich nicht, aber mir ist seit gestern immer wieder schwallweise leicht übel!

Nun sitz ich natürlich auch auf heißen Kohlen und "horche" ständig in mich hinein, ob da ne Mens in Sicht ist oder eine SS..... Testen traue ich mich aber auch nicht!

14

Ich würde sagen, dass Du ab ersten Tag der Mens rechnen solltest. Die Frage ist ob der Zyklus dadurch dass du gerade erst die Pille abgesetzt hast schon 'repräsentativ' ist oder er sich noch einpendelt.

Bei mir zb hat das erstmal zwei-drei Zyklen gedauert, hab im März abgesetzt aber dann erstmal anderweitig verhütet. Daher ist auch erst jetzt mein 1. ÜZ. Aber das ist ja auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Wäre es denn ok, wenn sich doch schon Nachwuchs ankündigen würde?

15

Also für mich wäre es nicht perfekt, aber total ok! Sonst wäre ich das Risiko nicht eingegangen!

Ich habe die Pille nicht das 1. Mal abgesetzt! Ich hab das früher schon immer gemacht, wenn ich mal länger Single war.... Und eig war mein Zyklus immer gleich sehr regelmäßig und hat sich bei 26-28 Tagen gehalten! Auch meinen ES konnte ich früher immer mit Ovus pünktlich messen!

Und diesmal wäre ja auch genau pünktlich gekommen! Berechnet für 9.9. und ab 7.9. hatte ich Unterleibsschmerzen und die Brustwarzen waren soooo mega empfindlich!

Allerdings wäre dann gestern auch NMT gewesen und bisher tut sich hier rein GARNIX!!!!

Aber nachdem alles spekulieren nicht hilft, werde ich mir heute nach der Arbeit einen Test holen! Sollte der Drache bis morgen früh nicht da sein, wird einfach getestet, dann hab ich Gewissheit!

weiteren Kommentar laden
10

Ich hatte im ersten ÜZ für das erste Baby genau das gleiche....EIne Woche nach ES schon ständig seitliches Ziehen, dann auf einmal total empfindliche Brüste, was ich sonst nie habe.... Hab dann auch 2 Tage nach NMT positiv getestet.... Habe allerdings in der 10. SSW eine FG gehabt...Nun sind wir im ersten ÜZ seit der FG....

11

Oh Jenny das tut mir voll leid!

Ich hatte vor 3 Jahren mit meinem EX leider eine MA mit leerer Fruchthülle! Ich kann mir denken wie Du Dich fühlst!

Ich drück euch die Daumen!!!!

Ich bin mir halt nicht sicher ob ich ab 1. Tag ohne Pille, oder ab 1. Mens-Tag rechnen soll....

12

Das tut mir sehr leid. Ich wünsche dir von Herzen das es klappt und ihr ein gesunded Kind auf die Welr bringt.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen