SST positiv! Frauenmanteltee!

Huhuu,

möchte nicht nerven, aber mir geht gerade noch eine Frage durch den Kopf.

Trinke momentan noch Frauenmanteltee. Hab heute eindeutig positiv getestet an ES+11, wann soll ich mit dem Tee aufhören?

Danke im voraus!

LG
Steffi

1

Huhu, darf ich mal eine frage zwischenrein werfen.

Was bringt der Frauenmanteltee?

2

Frauenmantel wird als DAS Frauenkraut bezeichnet. Es wird schon seit 100e von Jahren erfolgreich bei typischen Frauenkrankheiten im Unterleibbereich eingesetzt. Es dient dem Aufbau von Progesteron und der Gebärmutterschleimhaut und soll deshalb die GM einnistungsfreundlicher machen.

Da es aber auch die Durchblutung der GM anregt, sollte man während der SS drauf verzichten.

3

http://www.wunschkinder.net/theorie/therapie-der-sterilitaet/alternative-therapie/naturheilkunde/frauenmantel/

4

Hey!
Mir ging es diese Woche ähnlich ;-) Habe mal gegoogelt und da waren sich viele einig, dass man den besser weglassen sollte. Falls dein Progesteron Unterstützung braucht, würd ich Utrogest nehmen.

Alles Gute #klee

5

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht ob ich Probleme damit habe. Wurde noch nie getestet. Bab auch schon 2 gesunde Jungs, 2 MAs in der 10. SSW und einen frühen Abgang an 4+4 SSW. Da waren die Tests aber nie so stark.

Dann lass ich den ab nun besser weg. Schade, fand den lecker mit Honig.

Hab den hauptsächlich getrunken um mein schlimmes PMS etwas zu dämpfen. Da half er die letzten 3 Monate super!

LG
Steffi

6

Ich glaube, bei einer richtigen Gelbkörperschwäche hilft der Frauenmanteltee dann auch nicht mehr. Gegen PMS ist er aber wirklich super, das stimmt!

Es gibt auch andere leckere Tees ;-) Kamille, Pfefferminze, Hagebutte, Malve, Thüringer Kräuter, Fenchel...
Nur bei "Weihnachtsgewürzen", also Nelke, Kardamom, Zimt usw. musst du aufpassen, weil die wehenfördernd wirken können.

Lass schmecken :-D

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen