Brustspannen schon VOR Eisprung?

Hallo zusammen!

Ich habe seit 2 Tagen mega Brustspannen!:-[ Das tut richtig weh. Nachts kann ich kaum schlafen vor Schmerzen. Meine Brüste sind aber nicht wesentlich größer als "normal".

Das Problem hatte ich auch schon im letzten Zyklus. Da gingen die Schmerzen aber erst einen Tag NACH dem ES los. Hat ja auch gepasst (Progesteron in der 2. Zyklushälfte usw.)

Warum habe ich jetzt schon dieses fiese Brustspannen (wobei "spannen" es nich trifft. Ist eher wie ein großer blauer Fleck:-[)

Ich hatte diesmal auch meine Tage sehr lange...
Habe am Dienstag einen Termin beim Gyn.

Was meint ihr?
War mein ES schon oder hab ich irgendeine Störung?!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/chart/1029105/732596/1378447637.jpg

#sonne Grüße!
krokant

1

#winke Huhu....also ich hatte diesen Monat genau 2 Tage vorm ES auch das erste mal richtiges fieses Brustspannen, aber eine Störung hab ich keine.... Dementsprechend schmerzhaft war dann auch mein Eisprung....hätte fast glauben können es ist ein Dinoei.....:-D alles gute

2

Hallo Krokant #winke

ich möchte dich nicht beunruhigen, dir nur mal meine Geschichte erzählen.
Hatte im Januar 2009 auch eine Mens, die ganz normal kam und bis zu 9 Tagen ging. Am 9. Tag habe ich dann morgens einen sst gemacht, weil ich nicht mehr auf dem Bauch schlafen konnte, wegen schlimmen Brustschmerzen. Der Test war sofort fett positiv.

Leider hörte die Blutung nicht auf (eher Schmierblutungen seit dem 6. Tag). Meine damalige FÄ vertröstete mich mit der Aussage "es war wohl eine frühe Fehlgeburt" und ich sollte nach einer Woche nochmal kommen. Aber die Schmierblutungen hörten nicht auf und ich machte im Laufe der Woche weitere sst, die immer dunkler statt heller wurden.
Jedenfalls stellte sich dann raus, dass ich eine elss hatte. Wegen dieser bescheuerten Ärzten wäre ich beinahe draufgegangen. Anstatt mich alle 2 Tage zu bestellen, um den HCG zu kontrollieren, bestellte sie mich erst eine Woche später.
Mein Eileiter war schon verdreht und der HCG in der Klinik dann bei 3900.

Lange Rede kurzer Sinn.

Hast du mal getestet?

Liebe Grüsse

3

Das ist ja furchtbar. Manche Ärzte kann man echt nur in die Tonne treten. Ich hab diesen Monat auch schon vor Eisprung Brustwarzenschmerzen bekommen. Find ich auch etwas merkwürdig. Aber ich denke mal wir sind keine Maschinen und es kann auch mal ohne das es etwas schlimmes sein muss mal passieren. Alles Gute und liebe Grüße Tini

4

Hallo parres!

Das tut mir sehr leid, was dir passiert ist!! #schock Das ist ja schrecklich!

Ich habe nicht getestet.

Die Brustschmerzen im letzten Zyklus waren am 2. Mens-Tag wieder weg, sind erst jetzt wieder losgegangen. Hatte meine Mens auch sehr stark. Am 3. Tag ging fast wie in einer "Sturzblutung" sehr viel Gewebe mit ab. Die Blutung hat aber vorgestern (Tag 10) aufgehört....

Mal sehen, was mein Gyn am Dienstag sagt.

Alles Liebe!
krokant

weitere Kommentare laden
7

Hey!
Das kann schon mal vorkommen und hängt häufig mit einer Östrogendominanz zusammen. Wahrscheinlich findet dein Eisprung demnächst statt.

Auch in der zweiten Zyklushälfte können spannende Brüste auf ein Ungleichgewicht zwischen Progesteron und Östrogen hinweisen. (Östrogen ist im Verhältnis zum Progesteron hoch)
Greetz

8

Danke!#winke

Top Diskussionen anzeigen