Beeinflußt L-Thyroxin den Zyklus?

Mein TSH-Wert lag jetzt bei 2,5(im August) soll jetzt wegen Kinderwunsch
12,5mg L-Thyroxin mehr nehmen (meine normale Dosis ist 50mg)
Nun kam meine Regel 4 Tage zu früh.
Kann man das darauf zurück führen das sich die Tablettendosis verändert hat?????

Vielleicht kann mir jemand weiter helfen:-D

1

Huhu #winke

ich muss das L-Thyroxin auch schon ewig nehmen und kenn mich daher ein klein wenig was aus.
Wenn Du schon länger die Tabletten nimmst und jetzt nur eine geringe Menge erhöhen sollst, dann hat das normalerweise keinen Einfluss auf deinen Zyklus.
Wenn Du sie zum ersten Mal bzw am Anfang der Behandlung wärst und dazu noch der Wert im Jenseits, dann verändert es den Zyklus schon.

Was allerdings Einfluss haben könnte ist, wenn du mal eine vergessen solltest.
Bei Kinderwunsch und SS sollte der Wert bei 1 liegen, aber auch die freien Werte ft3 und ft4 sind wichtig zu beachten.

lg

2

Danke für deine schnelle Antwort
Wie müssen die werte T3 T4 denn sein?
Ist bloß komisch habe sonst einen relativ regelmäßigen Zyklus aber nie kürzer
deshalb dachte ich es würde an den Tabletten liegen

4

Wieviel hast du denn vorher genommen und wieviel jetzt?

FT3 : 2,0 - 4,40
FT4 : 9,30 - 17,0

Ich hatte damals nen Zyklus von 65 Tagen und als das dann mit der SD erkannt worden ist, musste ich die 100er nehmen. Daraufhin hat sich nach vier Wochen der gesamte Zyklus umgestellt und hatte nen 28-30 Tage Zyklus. Daran hat sich danach auch nichts mehr geändert, auch bei Umstellungen der Dosis.

Bist Du beim Endokrinologen?

weiteren Kommentar laden
3

Nein das ist falsch. hab meine gyn und HA (Internisten) danach gefragt. auch als ich damit angefangen hab hatte es keinen einfluss auf den Zyklus!

Top Diskussionen anzeigen