kein Temperaturanstieg - trotzdem ES?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1025973/725233

Das ist mein erstes ZB. Einen Kalender führe ich zwar schon länger, aber auf dem Gebiet hier bin ich totaler Neuling.
Ovu zeigt deutlich (beide Striche fett und gleichmäßig positiv) einen LH-Anstieg, Zervix ist super spinnbar und auch die Unterleibsschmerzen (durch Endometriose bin ich an solchen Tagen besonders empfindlich) sprechen dafür. Nur die Temperatur spielt aus irgendwelchen Gründen nicht mit. Statt zu steigen, ist sie gesunken. Ich messe rektal mit einem Digitalthermometer, täglich zur gleichen Zeit direkt nach dem Aufstehen bevor ich überhaupt zur Toilette gehe oder irgendetwas anderes mache.

Jetzt bin ich auf eure Meinungen gespannt.

1

ES ist 12-36h nach ersten postiven Ovu

daher ES heute ca.

daher hat tempi noch genug zeit zum steigen

lg

4

Danke, ich bin mal gespannt was morgen die Tempi sagt und setze heute zur Sicherheit noch ein Bienchen hinterher. ;-)

2

Sie ist sich gestiegen #kratz
Gedulde dich noch visl

3

Ja, im Vergleich zu gestern ist sie gestiegen. Ich war bloß verwundert, weil sie trotzdem noch niedriger ist als sonst üblich.

5

Hey Mädels,

eine kleine Rückmeldung von mir: Die Temperatur ist minimal angestiegen, liegt aber noch immer nicht über der "Normaltemperatur". Ich bin totaler Neuling auf dem Gebiet. Ist es "normal" dass die Temeperatur so langsam ansteigt oder muss ich mir Sorgen machen, dass etwas nicht stimmt? Ich war der Meinung, dass die Tempi nach ES ÜBER der Normaltemperatur liegen muss.

Sorry für den Roman und die dumme Frage. Ich bin ein wenig verwirrt. :-(

Top Diskussionen anzeigen