5. Kind ja oder nein???

Hallo!

Ich bin noch Neu hier und bin gerade in einem Zwiespalt. Wir haben 4 tolle Mädels die sind 12J, 5J, fast 3J und 9 Monate alt. Wir haben ein großes Haus mit Garten und viel Platz, ein großes Auto und mein Mann hat gutes Einkommen. Da liegt auch nicht das Problem, das ist eher unsere Familie, insbesondere meine Mutter. :-( Nun sind wir am Überlegen ob wir noch ein Baby bekommen nach dem ich letztens überraschend Positiv getestet hab und dann aber ein FG hatte. Wir hatten uns auf das Baby gefreut und sind nun traurig das es nicht geblieben ist und es wäre schön wenn nun doch noch ein kleiner Sonnenschein zu uns kommt.

Das einzigste was uns Magenschmerzen bereitet ist unsere Familie. Die haben bei Nr. 3 und 4 schon riesen Theater gemacht wie man in der heutigen Zeit so viele Kinder anschaffen kann, ob wir keine anderen Hobbys haben usw. am schlimmsten ist meine Mutter als ich ihr erzählte das ich eine Fg hatte meinte sie das war das Beste was passieren konnte und wir sollen doch Froh sein das wir uns nun nicht noch ein Kind aufhalsen.... Ich war und bin darüber so traurig und wütend und habe voll Angst das wenn ich doch nochmal schwanger werde sie total abdreht.... Sie kann da sehr direkt und verletzend sein. #heul Wir hören von unserer Familie nur negatives über viele Kinder dabei bin ich Froh das wir unsere Mädels haben und sie waren alle geplant aber immer kommt nur negatives..... :-[

Der Hammer kam dann Heute als wir telefonierten meinte sie so nebenbei sie hoffe das ich anständig verhüte und sie will nicht demnächst nochmal hören das ich nen Braten in der Röhre habe!!! :-[#heul Ich wusste erst gar nicht was ich dazu sagen soll, meinte dann nur trocken das das wohl unsere Sache ist wie viele Kinder wir haben oder bekommen..... Ihre Antwort war dann nur na wie Blöd wir denn wären und wir müßten dann sehen wie wir klar kommen und wenn sie der Meinung ist das ihr das bei uns nicht passt wird sie uns dem Jugendamt melden!! #schock

Solln wir unseren Kinderwunsch aufgeben wegen der Familie??? Ich bin gerade so traurig und durcheinander.....

Sorry für das viele #bla

LG babyglück5

1

sorry aber was willstn du mit so einer mutter noch??

ich bhätte da schon längt hacken hinter gesetzt!!!

Meine mutter sagte nach kind 2 schon,nun ist aber schlus! meine antwort kam, mutter is mein leben meine entscheidung also gehts dich in feuchten an, und wenn ich jedes jahr in kind bekomm! seid dem is ruhe!

Hör auf dein herz und nicht auf das was andere sagen!!!!

ich glaube wenn nr3 da is werd ich sicher über nr 4 irgendwann nachdenken =)

2

hi

sorry,abner deine mutter geh ganricht.

schlimm, echt, bitte hör auf deinHerz, nicht auf so eine.

lg #liebdrueck

3

Ganz ehrlich... du musst deine Mutter mal in die Schranken weisen. Was sie da so von sich gibt, ist alles andere als o.k.
Vielleicht solltest du ihr mal sagen, wie du dich fühlst. Wenn sie nicht einsieht, dass sie sich unmöglich verhält, würde ich den Kontakt auf Eis legen. Allein schon der Spruch nach der FG #schock So musst du nicht mit dir reden lassen. Wenn ihr noch ein Kind wollt und meint, dass ihr das gut schafft und damit glücklich seid, ist das allein eure Sache. Wer sich nicht mit euch freuen kann, hält eben den Mund. Das würde ich erwarten.

4

Ohje, ohje

das kommt mir leider sehr bekannt vor#liebdrueck

Bis mein Mann eine Ansage gemacht hat!!!!

Unser leben
unsere Entscheidung! Punkt!!!!

Hört auf euer#herzlich!!!

LG

5

Ich würde meinen Eltern was erzählen. .

Du, dein mann und eure Kinder seit eine Familie und wenn ihr noch ein Kind wollt ist das ganz allein eure Entscheidung. .

Wenn meine Familie sowas sagen würde, wäre meine Reaktion dass sie gerne weg bleiben können wenn ihre Tochter und ihre Enkel ihr peinlich sind

6

#aerger OMG... das geht gar nicht. Also an deiner Stelle würde ich sie vor die Wahl stellen! Entweder sie kommt mit euren Wünschen klar, oder sie kann wegbleiben! Und das Jugendamt kann euch mal gar nix, wenn ihr euer leben mit 4-X Kindern super meistert!

Es ist immer schlimm, wenn die eigene Mutter so gegen einen ist. Aber besser keine Mutter als SO eine! Vielleicht ist deine Schwiegermutter ein guter Ersatz!;-)

Also, lasst euch nicht unterkriegen! #winke

7

Boah...wer so eine Familie hat, braucht keine Feinde mehr.

Ihr habt alles um dem Baby eine unbeschwerte Kindheit zu bieten,
ihr wollt dieses Baby und nicht deine Mutter oder seine oder sonst irgendjemand.
Es ist euer Wunsch und euer Leben, da können andere Leute doch sagen was sie wollen, wen interessiert denn bitte die Meinung solcher Menschen ?
Ziehen die das Kind auf oder ihr ?

Ich würde mich gewaltig distanzieren von dieser "Familie"
und einfach mein Leben leben.

Mein Schwiegerdrache war leider auch so, ihr ging es darum das sie ja so viele Geburtstags und Weihnachtsgeschenke kaufen müsse, dass könne sie sich überhaupt nicht leisten.
Als ob es nur auf Geschenke ankommen würde #kratz

8

Halo,

Nun, Kinder brauchen Liebende Eltern - Großeltern sind Luxus auf den man auch verzichten kann

Wir üben auch für Nr 5 und lassen uns von niemanden reinreden

9

Ich find die Sprüche sehr viel am Platz von deiner Mutter. Würde deine Familie finanziell an ihrem rockzipfel hängen könnt ich mir noch vorstellen warum sie denkt solche Äußerungen von sich geben zu können. Aber wie meine vorrednrrinen schon gesagt haben. Mach eine klare ansage. Es ist euer Leben und nicht ihres!

Viel Glück :-)

Top Diskussionen anzeigen